Frage von SleipnirFan3, 146

In welcher Bibelstelle warnt Jesus vor dem falschen Propheten?

hallo, eig ist die Frage klar danke

Antwort
von Coldnez, 73

Jesus wurde selbst als falscher Prophet von den Juden verdächtigt. Denn im alten Testetament hat man schon vor Messias-fälschungen gewarnt. Lustigerweise wurde aber von denen auch prophezeit, dass man an dem wahre Messias viele nicht glauben wird (dass wohl aus der Warnung vor den falschen Messias entstanden ist).

In Matthäus 24:11 oder Markus 13:22 oder 1. Johannes 4:1 warnt Jesus selbst es werden viele falsche Propheten aufstehen. Das ist aber eine Prophezeiung für die Zukunft, und nicht auf seiner Gegenwart bezogen

Jeremia 14 ab Vers 14 wird von falschen Propheten berichtet die nicht in Gottes Namen prophezeien. Dass würde also zB Nostradamus betreffen.

Kommentar von wildcarts2 ,

1. Es gibt in der Bibel keine einzige "Messias-Prophezeiung". Der Messias-Mythos ist erst in nachbabylonischer Zeit in die Bibel hineininterpretiert worden. Mit dem Messias war zudem ein MENSCHLISCHER JUDENKÖNIG gemeint.

2. Keine einzige "Prophezeiung" der Bibel sollte sich auf eine entfernte Zukunft beziehen. Sie ALLE waren an Zeitgenossen gerichtet.

3. Kein einziger "Prophet" sprach jemals in "Gottes Namen". Sie behaupten es vielleicht, aber da es keinen Gott gibt, kann auch niemand in seinem Namen sprechen

Antwort
von chrisbyrd, 49

"Hütet euch aber vor den falschen Propheten, die in Schafskleidern zu euch kommen, inwendig aber reißende Wölfe sind!" Matthäus 7,15 

"Und es werden viele falsche Propheten auftreten und werden viele verführen." Matthäus 24,11 

"Denn es werden falsche Christusse und falsche Propheten auftreten und werden große Zeichen und Wunder tun, um, wenn möglich, auch die Auserwählten zu verführen." Matthäus 24,24

"Denn es werden falsche Christusse und falsche Propheten auftreten und werden Zeichen und Wunder tun, um, wenn möglich, auch die Auserwählten zu verführen." Markus 13,22 

Kommentar von rubicon66 ,

... das könnte ich auch vorhersagen, ....was soll daran eine besondere vorhersagung sein??.. und wenn ich jetzt einfach sage, dass ich der vorhergesagte bin, dann hätte dein büchlein schon wieder recht!!


Kommentar von chrisbyrd ,

Wenn aber Daniel einige Jahrhunderte vor der Geburt von Jesus Christus vorhersagt, dass der Messias verehrt (= Einzug Jesu in Jerusalem am heute sogenannten Palmsonntag) und ausgerottet wird (= Kreuzigung Jesu) und man dies genau ausrechnen kann, ist das bestimmt mehr als erstaunlich: http://www.vck-web.org/erfuellte-prophetien#daniel

Kommentar von rubicon66 ,

...klar, wenn du die bibel mit der bibel erklären willst!

Antwort
von wildcarts2, 17

Jesus warnt vor nichts, da es ihn nie gegeben hat. Die Autoren der Bibel BEHAUPTEN lediglich, dass eine Person namens Jesus dies und jenes gesagt haben soll.

"Falsche Propheten" ist eine doppelte Verneinung, denn ALLE Propheten sind falsch. Es gab nie Propheten und wird es auch nie geben, weil es faktisch unmöglich ist, die ZUkunft gezielt vorher zu sagen. Es gibt auch kein einziges Beispiel einer Prophezeiung, die sich tatsächlich erfällt hätte. Denn es fehlen generell Fakten, die belegen können, dass eine Aussage wirklich auf das entsprechende Ereignis bezogen werden sollte.

Kommentar von comhb3mpqy ,

Historiker sind überzeugt, dass es Jesus gibt. Auch in der heutigen Zeit berichten Menschen davon, dass Jesus sie gesund gemacht hat. Es gibt keine wissenschaftliche Erklärung, warum diese Menschen gesund wurden.

Kommentar von wildcarts2 ,

Es gibt keinen einzigen ernstzunehmenden Historiker, der wirklich sagen würde, es hätte die biblische Figur Jesus Christus tatsächlic gegeben. Vielleicht gab es eine Person mit diesem Namen, auf die diese Geschichten angewendet wurden, aber den biblischen gab es de facto nicht.

Die angeblichen Berichte der Menschen die durch Jesus gesund wurden, sind unsinn. Es gibt keine Belege dafür, dass sie auf diese Weise gesund wurden. Das bilden sie sich nur ein.

Nur weil eine wissenschaftliche Erklärung fehlt, heisst es nicht, dass es keine geben kann. Aber auf Fantasiegestalten zurückzugreifen ist lächerlich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten