Frage von xannaxxabc123, 19

In welcher Beziehung stehen die Aufgaben des Rechts?

Antwort
von voayager, 6

aufgabe des Rechtes ist es, solche Konditionen zu schaffen, dass ein mehr oder minder erträgliches Miteinander in einer Gesellschaft gewährleistet ist, auf dass diese bestimmte Aufgaben und Gestaltungsmöglichkeiten wahrnehmen kann.

dort wo jegliches Recht fwehlt oder nur noch rudimentär vorherrscht, haben wir dann teils chaotische Verhältnisse, dann zudem ein bloßes kriminelles Treiben sowie überhaupt das bloße Recht des Stärkeren, mehr auch nicht. Dies gab es vor nicht allzulanger Zeit in New Orleans, wo eine Überschwemmung, die Staatsgewalt gleich mit "wegschwemmte" und dann üble bis übelste Verhältnisse sich sehr rasch breitmachten. Einbrüche, Überfälle und Vergewaltigungen waren zu der Zeit an der Tagesordnung.

Um es erst garnicht so weit kommen zu lassen, schafft sich noch jeder Staat ein Rechtssystem, damit so was wie Zivilisation und Gemeinschaft überhaupt existieren können. Dazu gehört dann auch ein Reglement zu schaffen, dass es erst ermöglicht, in einer gewissen Weise Leben, Arbeiten und wirtschaftlich tätig sein zu können.

Antwort
von Chogath, 11

Kommt drauf an welche? Manche harmonisieren, manche sind in Konkurrenz und manche beeinflussen sich gegenseitig gar nicht 

Kommentar von xannaxxabc123 ,

die Aufgabe war : Beschreibe die verschiedenen Aufgaben des Rechts. Überlege, in welcher Beziehung die einzelnen Aufgaben zueinander stehen

Kommentar von xannaxxabc123 ,

Aber auch den ersten Teil hab ich noch nicht soo gut verstanden, also wenn du mir da auch helfen könntest 😬

Kommentar von Chogath ,

 Zum ersten Teil: http://m.bpb.de/politik/grundfragen/deutsche-demokratie/39388/funktionen-des-rec...

Naja und es gibt halt Aufgabe des Rechts wie z.b. Die würde des Menschen zu schützen (Artikel 1gg "würde des Menschen ist unantastbar"). Das steht halt in Konkurrenz dazu, dass recht auch bestrafen muss Bzw. Frieden sichern soll. Deswegen kommen ja verbrecher ins Gefängnis. Jetzt ist aber ja eigentlich die Würde des Menschen und dessen Freiheit eingeschränkt... Harmonie ist z.b. Persönliche freiheitsrechte (artikel2 gg) und Artikel 4 gg Glaubens und Gewissensfreiheit ;) 

Antwort
von digo1, 2

Das Recht regelt die Beziehungen

Bürger zu Bürger

Bürger zu Staat und umgekehrt.

Die Regelungen finden sich im Grundgesetz, im BGB, in Verwaltungsvorschriften, im Strafgesetzbuch, der Zivilprozessordnung, etc.

Dazugekommen sind die zu beachtenden Regelungen auf europäischer Ebene soweit sie in Deutschland zwingend zu berücksichtigen sind.

Weiterhin gibt es z. B. die Charta der Menschenrechte oder überstaatliche Abkommen, die Einfluss auf unsere Rechtsprechung haben sofern sie von der BR Deutschland ratifiziert (unterschrieben u. als gültiges Recht anerkannt) wurden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community