Frage von sinamariee, 181

In welcher Art und Weise können wir von den Flüchtlingen profitieren?

ich interessiere mich zur Zeit sehr für das Thema

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Luise, 145

Wir können klarer sehen. Wie gut es uns geht.
Was Deutschland für ein großartiges Land ist.
Wie viele Menschen helfen und anpacken.
Was Deutschland alles schaffen kann.
Wir können sehen, wie viel Leute, die die Menschen gar nicht kennen und auch nicht kennen wollen, hetzen. Und lernen daraus. Wie Ängste sich entwickeln in den Bereichen, wo Vakuum der Unwissenheit ist.
Wir können vor verschiedenen Kulturen profitieren und lernen und stolz sein auf unser Land.
Wir sind gewachsen, immer in den Zeiten in denen man zusammenhalten und aufbauen musste. Ob nach dem Krieg, wo so viel zerstört war und man aus den Trümmern mit ganz vielen Heimatvertriebenen das Land wieder aufbauen musste (Wirtschaftswunder hieß das damals), ob wieder zu einem Land zu werden, als die Mauer gefallen ist, durch die Wiedervereinigung. Ob in der Weltwirtschaftskrise, wo Deutschland gestärkt hervor gegangen ist und jetzt ein fester, stabiler Anker in der EU ist...
Und jetzt packen wir wieder an. Und setzen ein Zeichen in der Welt, dass in einem Land, wo eine Frau regiert, Wohlstand und Frieden herrscht nicht nur Touristen sondern auch Leute in Not willkommen sind und Hilfe bekommen.
Wenn wir etwas tun, zusammenhalten und anpacken, dann werden wir auch in Zukunft stolz auf unser Land sein und wiederum um ein Stück gewachsen daraus hervorgehen. Mit wirklichen und dankbaren Freunden in vielen Ländern dieser Erde.

Kommentar von TommyXXL ,

in welcher Traumwelt lebst du denn ???? lol

Antwort
von WhoNose, 181

Spontan fällt mir die Förderung zwischenmenschlicher Beziehungen ein. Dazu noch, dass man voneinander lernen kann (kulturell)

Und es kann praktisch sein, wenn Deutschland in Not ist. 

Wenn ich mich irre und doch weniger Egoismen existieren, wird mit Dankbarkeit geantwortet.

In welcher Weise und Ausmaß ist von den Personen abhängig

Antwort
von DepravedGirl, 148

Können wir nicht, weil die Arbeitgeber sich nur die am besten ausgebildeten Flüchtlinge herauspicken werden -->

http://de.statista.com/statistik/daten/studie/1224/umfrage/arbeitslosenquote-in-...

Kommentar von 11inchClock ,

Wie sie immer schön erzählen, dass hier nur studierte herkommen :)
Hat ein Arbeitgeber erzählt, dass sie einen Architekten in die Firma liessen und feststellen mussten, dass dieser überhaupt nicht qualifiziert ist. Das was er erlernt hatte ist eine völlig veraltete Bautechnik die in Europa nicht mehr angewandt wird.

Kommentar von Apfelkind1986 ,

Wie sie immer schön erzählen, dass hier nur studierte herkommen :)

Wer erzählt das denn?

Kann ich weder aus dem Beitrag herauslesen, noch habe ich das jemals einen Menschen behaupten hören. Wenn ich aber den IQ der Deutschen derzeit sehe, kann der selbst durch die dümmsten Flüchtlinge nur steigen.

Kommentar von 11inchClock ,

Wer ? Na deine Qualitätsmedien ;)

Kommentar von Apfelkind1986 ,

Nö, nicht einmal.

Ansonsten: Quelle!

Zeig mal den Artikel, Beitrag, was auch immer.

Wirst du nur nicht können.

Kommentar von 11inchClock ,

Sorry, ich werde mir aber nicht sämtliche ZDF/ARD streams reinhauen ;)

Kommentar von gattonero ,

mir hat vor kurzem ein User hetzerische Propaganda unterstellt , weil ich gewagt habe zu schildern , daß ein Ehepaar nach 13 jahren aus seiner Wohnung muss, weil Flüchtlinge  da rein sollen .. da kannste mal sehn , wenn du nicht Beweise lieferst , dann kanns ins Auge gehn .. suche jetzt mal fleißig das Internet durch .. sonst droht dir die Höchststrafe !!!!  ;-)))

in meinem Fall .. der User hat mir bis Heute noch nicht geantwortet , als ich ihm nachträglich den betreffenden Link hier  einstellte   !  ja so kanns gehn .. ( den such ich jetzt mal raus .. lachste dich kaputt ...

Kommentar von gattonero ,

https://www.gutefrage.net/frage/keine-wohnung-fuer-grossfamilie-also-was-tun#com...

siehe vorletzter Post ! da kann man mal wieder sehn , du darfst Nichts hier äußern  , was den  Willkommensheißern  nicht  in den Kram paßt !! und wenn du Beweise lieferst   dann sind se plötzlich von der Bildfläche verschwunden  !  ;-)))

Antwort
von Uzay1990, 141

Indem wir uns darüber im Klaren werden, dass unser Wohlstand eben nicht selbstverständlich ist.

Kommentar von Apfelkind1986 ,

Da kannst du lange warten.

Momentan springt dir die Einstellung der Leute doch überall ins Gesicht, dass sie etwas Besseres seien und die anderen gefälligst zu verhungern haben, damit Hartz IV weiter fließen kann.

Kommentar von TommyXXL ,

Omg;/  bleib mal auf dem Teppich . hört sich ja an , als wenn hier Alles von Hartz4 lebt und sich einen schönen Tag macht . du verunglimpfst die steuerzahlende Bevölkerung mit deiner Aussage !

Antwort
von deepxpalexblue, 149

Vor 300 Jahren oder so hat der preußische König eine Menge französische Hugenotten aufgenommen, die in Frankreich wegen dem dominierenden Katholizismus verstoßen wurden, und plopp, schon war die preußische Wirtschaft anderen Ländern ne Meile voraus. So geht's jetzt auch: Flüchtlinge kommen her, lernen deutsch, arbeiten, zahlen Steuern, kaufen Zeug und kurbeln mächtig die Wirtschaft an.

Kommentar von deepxpalexblue ,

Ja, ich bin 13 :v

Kommentar von Agentpony ,

Nur war Preussen Frankreich damals in jeder Hinsicht unterlegen - politisch, wissenschaftlich, in der Bildung.

Die heutigen Flüchtlinge haben in den seltensten Fällen eine Bildung gemäß unseres Standards, geschweige denn darüber (auch die Leute mit Berufsausbildung oder Studium sind häufig nach veraltetem Wissen ausgebildet). 

Dies nur um Deine Aussage in Relation zu setzen. Zweifellos hat natürlich die Zuwanderung Hunderttausender im Arbeitsfähigen Alter wirtschaftliches Potential.

Kommentar von deepxpalexblue ,

Okay ;)

Antwort
von Apfelkind1986, 89

Also, ob wir davon profitieren, ist völlig unerheblich.

Es geht hierbei um Menschen in Not, denen geholfen wird. Und wenn sie uns komplett auf der Tasche liegen würden (was nicht der Fall ist), bis sie in ihr Land zurück könnten, wäre das auch zu akzeptieren.

Man zieht ja einen Schiffbrüchigen auch nicht ins Boot und fragt ihn dann: "Und was habe ich jetzt von dir?" Und wenn die Antwort "nichts" wäre, schmeißt man ihn zurück, oder? ;)

Kommentar von 11inchClock ,

Ja, die Menschen aus Albanien, Pakistan, Mazedonien, Serbien, Kosovo usw. fürchten um ihr Leben bei dem Bombenwetter in ihren Ländern..

Kommentar von Apfelkind1986 ,

Erstens ist das durchaus möglich. Zweitens sind bis auf Pakistan alle diese Länder inzwischen "sichere Herkunftsländer", daher ist ein Asylantrag aus diesen Ländern aussichtslos.

Kommentar von 11inchClock ,

1. der Begriff "usw" bedeutet, dass da noch viele aus weiteren Ländern herkommen.

2. Ja, sichere Herkunftsländer. Dennoch wird einigen von denen Asyl gewährt.

3. Allein schon, dass die auf lasten unserer Steuern hier versorgt werden und bei Heimreise auch noch mit Geld belohnt werden ist die Höhe. Die haben dafür bis auf den letzten Cent aufzukommen.

Kommentar von Apfelkind1986 ,

Ja, sichere Herkunftsländer. Dennoch wird einigen von denen Asyl gewährt.

Die Länder sind ja auch nur auf dem Papier sicher.

Die haben dafür bis auf den letzten Cent aufzukommen.

Warum? Das bisschen, das jetzt für Flüchtlinge ausgegeben wird, ist ein Witz zu den großen Steuerverschwendungen, die der Bund der Steuerzahler jedes Jahr aufdeckt.

Antwort
von nowka20, 90

-wenn sie arbeiten durfen, zahlen sie steuern.

-ausgebildete brauchen nicht mehr von uns ausgebildet werden

-vielleicht können wir etwas von deren kulturen lernen

Kommentar von gattonero ,

-vielleicht können wir etwas von deren kulturen lernen

.. und die da wären ??????

mir fallen da nur unschöne Dinge ein ! sorry ..

Kommentar von nowka20 ,

was dir einfällt, macht nichts

Antwort
von KroxBro, 130

Sie müssten arbeiten gehen und steuern zahlen. Z.B. Für unsere spätere Rente brauchen wir Leute die uns Geld einbringen, da die Geburtenrate bei uns immer mehr sinkt.

Kommentar von 11inchClock ,

Die Geburtenrate ist in den letzten Jahren wieder gestiegen. Und was erwartet man? Desto mehr Kinder man hat, desto näher an der Armutsgrenze lebt man.

Kommentar von Apfelkind1986 ,

Die Geburtenrate ist in den letzten Jahren wieder gestiegen.

Nö. Wir sind seit diesem Jahr das Schlusslicht der Welt.

Antwort
von Pestilenz, 123

Gar nicht.

DIE provitieren von UNS. 

Kulturell wie finanziell.

Kommentar von dsuihfihdiu ,

Kulturell wohl eher nicht, da die meisten unsere Kultur sogar verachten.

Kommentar von Apfelkind1986 ,

Welche Kultur denn?

Die der Arroganz, des Egoismus, der Menschenverachtung, der Gewalt, des Hasses?

Die verachte ich auch!

Kommentar von Pestilenz ,

Geb dir sogar recht Apfel.

Aber das wollen wir so. 

Wir haben uns alles aberziehen lassen. Sind zur selbstzerstörung erzogen worden.

Wenn man immer öfter hört wie ein deutscher fragt welche kultur er denn hätte, dann zeigt mir das schon einiges. 

Ist halt bedenklich wenn man selber nicht machen darf aber alles andere willkommen heissen muss.

Deswegen wundert mich im grunde auch nicht mehr viel.

Kommentar von 11inchClock ,

Apfelkind, auch deutschenhass ist Rassismus.

Zudem ist dir bewusst was Kultur überhaupt ist? Traurig, dass du so wenig über die Deutsche Kultur zu wissen scheinst.

Unsere reichhaltige Kultur zeichnet sich besonders über unsere Literatur, Lyric aus.
 Ebenso wie Architektur, Wissenschaft/Forschung, Theater, Kunst.

Der Fleiß des Deutschen ist Weltweit bekannt.

Dir ist doch auch sicher bewusst, dass Deutschland einige der einflussreichsten Persönlichkeiten hervorbrachte?

Deutschlad hat so viel in seiner Geschichte in verschiedensten Bereichen hervorgebracht und muss sich für absolut nichts schämen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten