Frage von powerNCL, 47

In welchen teilen Deutschland ist zurzeit myxomatose besonders gefährlich?

Ich möchte mit mein kaninchen nach Sachsen zu mein großeltern fahren kann ich ihn mitnehmen oder soll ich Zuhause lassen er ist auch geimpft dagegen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von monara1988, Community-Experte für Kaninchen, 17

Hi,

Du kannst nicht einfach Dein Kaninchen mal für einen Besuch irgendwo hin mitnehmen da es enormer Stress für so ein revierbezgogenes Fluchttier ist! Das ist kein Hund, sondern ein Kaninchen; die brauchen ihr festes ruhiges Revier...^^

Wo Myxomathose aktiv ist kannst Du hier nachschauen:

Ganz ganz wichtig ist aber; Kaninchen sind sehr soziale Rudeltiere und diese leiden daher in Einzelhaltung enorm!! Daher wenn es keinen Artgenossen hat, dann unbedingt mindestens einen passenden besorgen! :)

Hier findest Du alles Info über Kaninchen/-haltung:

Gruß

Expertenantwort
von VanyVeggie, Community-Experte für Kaninchen & Tiere, 32

Hallo, 

da es keine Meldepflicht gibt, kann man das nicht sicher sagen. Myxomatose ist jetzt nicht so gefährlich, wenn die Kaninchen geimpft sind. Da würde ich mir eher Sorgen um RHD(²) machen. Ja der kursiert auch in Teilen von Niedersachsen. 

Aber ich rate dir eh davon ab das Kaninchen mitzunehmen. Das ist viel zu viel Stress. Kaninchen sind sehr revierbezogene Tiere. Suche dir jemand der sich um das Tier kümmert, während du weg bist. Dazu gibt es mobile Tierpflegedienste. 

Es klingt sehr danach, dass dein Kaninchen alleine lebt. Besorge ihm bitte einen Artgenossen. Kaninchen sind sehr soziale Tiere. Schau mal auf Kaninchenwiese.de - da kannst du dich nochmal belesen. Wer Kaninchen alleine hält, der macht höchstwahrscheinlich leider noch andere Haltungsfehler. Kaninchen sind leider ziemlich unterschätzte Haustiere. 

Mit freundlichen Grüßen

VanyVeggie

Antwort
von Randler, 29

Wenn er geimpft ist, wie soll er dann daran erkranken?

Kommentar von VanyVeggie ,

Eine Impfung ist leider kein 100%iger Schutz. Bei manchen Krankheiten schützt es mehr, bei anderen weniger. Letztlich sind die meisten Impfungen nur Risikohemmungen. 

Antwort
von yatoliefergott, 24

Hier in Nordsachsen kenne ich keinen Fall von myxamotose

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community