Frage von Tasha, 28

In welchen Lokalen (Restaurant/ Café) wird die Zeit für den Gast (mit Sanduhr!) begrenzt?

Ich habe jetzt schon zweimal auf GF von dieser komischen Sitte gelesen, zuletzt hier

http://www.gutefrage.net/frage/gibt-es-in-berlin-offene-raeume-wo-man-sich-hinse...

Beim Googlen finde ich aber weder Bilder noch Infos darüber (unter den Stichworten "Zeit im Café/ Restaurant wird begrenzt").

Mich würde das wirklich mal interessieren, weil ich mich öfter mit Freunden in Bistros, Konditorereien, Eiscafés oder Restaurants treffe und wir meistens nach dem Essen noch länger schnacken und noch nie zum Gehen aufgefordert wurden. Erst kürzlich waren wird wieder zu einem recht günstigen Frühstück in einer Bäckerei, 5 € pro Person, 3 Personen, 2 oder 3 Stunden sitzen geblieben und gelesen (da liegen Zeitschriften aus) und geredet - die Konditorei war voll, niemand hat uns zum Gehen aufgefordert. Wir frühstücken dort auf diese Art öfter und werden freundlich vom Personal behandelt. Wir sind hier in Norddeutschland.

Ist das in anderen Gegenden anders? Oder hatten wir bisher Glück? Ich hätte wirklich gern mal Erfahrungsberichte oder sogar Links zu den angeblichen Sanduhren (kann mir das schwer vorstellen) bzw. zu dieser Praxis, die Zeit der Gäste teils stark zu begrenzen!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von headset89, 28

Es gibt 'ne Cafe-Kette, bei der die Kunden nicht die bestellten Getränke oder Speisen bezahlen sondern lediglich die Zeit, die sie dort verbringen. Heißt: du zahlst einen bestimmten Betrag pro Minute, die du dich dort aufhälst. Dafür sind Getränke und Speisen im Preis inbegriffen. Außerdem ist selbstbedienung angesagt. Obs sowas in Deutschland gibt, weiß ich aber nicht. In England zb gibts das auf jeden Fall.

Antwort
von schwarzwaldkarl, 21

Grundsätzlich war ich noch nie in einem Restaurant oder Café, bei dem man nur eine beschränkte Zeit bleiben durfte. Mir ist allerdings bekannt, dass es sowas gibt. Warum Du Dich bei Deiner Frage jedoch auf diese beziehst

Gibt es in Berlin offene Räume, wo man sich hinsetzten und lernen kann, ohne einen Kaffee für 5€ bezahlen zu müssen?

verstehe ich allerdings nicht. Denn wenn man diese Frage richtig liest, geht es doch eher darum, dass der Fragesteller ein Ort such, wo man ohne was zu trinken irgendwo lernen kann...

Kommentar von Tasha ,

In der ersten Antwort steht:

Überraschung: Cafes sind etwas anderes als öffentlich Bibliotheken. Die verdienen ihr Geld damit, dass Sie Speisen und Getränke verkaufen. Räumlichkeiten und Ausstattung kosten Geld. Da ist es m. E. selbstverständlich, dass man dort nicht Plätze blockiert um zu lernen. Es gibt inzwischen Restaurants, bei denen über dem Tisch eine Sanduhr hängt. Ist der Sand durchgelaufen, muss man das Restaurant verlassen.

Antwort
von Goodgamer30, 26

Habe von sowas noch nie gehört O_o Also ich wohne im Westen und habe nie so ein Restaurant oder eine solche Gaststätte besucht oder gesehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community