Frage von Karin3773, 19

In welchen Kantons wird Französisch, Italienisch, Rätoromanisch und Deutsch geschprochen?

Antwort
von plato, 19

Eine Eingabe bei Google hätte Dir das Resultat nach wenigen Sekunden geliefert. Aber die Antwort für Deine Hausaufgabe kann ich auch so geben, will ja nicht so sein... ;-)

Die Schweiz hat 26 Kantone, davon sind drei (BE, FR, VS) offiziell Zweisprachig (D/F) und einer (GR) dreisprachig (D/RR/I). Somit verbleiben 22 Kantone, die nur eine Amtssprache haben. Deutsch haben 17 Kantone (ZH, LU, UR, SZ, OW, NW, GL, ZG, SO, BS, BL, SH, AI, AR, SG, AG, TG) als Amtssprache, Französisch findet man in vier Kantonen (VD, NE, GE, JU) und Italienisch in einem (TI) als alleinige Amtssprache.

Allerdings finden sich in den Kantonen TI und JU jeweils eine Gemeinde, die Deutsch als offizielle Umgangssprache haben. Im Verkehr mit dem Kanton gilt jedoch die Amtssprache des jeweiligen Kantons.

Hoffe, das hilft!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten