Frage von Nelexx1, 77

In welchen Jobs darf man tattoos haben?

Hallo ihr lieben Ich bin jetzt 19 und wollte mich nächstes Jahr bei der Polizei bewerben. Ich bin bereits am Oberarm tattoowiert, so das man es in kurzer Dienstkleidung nicht sehen kann. Ich möchte jetzt aber den Unterarm tattoowieren lassen. Mir ist klar das ich dann nicht mehr bei der Polizei angenommen werde. Kennt ihr Ausweichmöglichkeiten, Berufe mit Aktion die nicht zu langweilig sind wo ich aber tattoowiert sein darf? Ich möchte nicht zum Bund ! Danke für antworten :)

Antwort
von Animefreak4444, 52

Wenn du bei der Polizei tätowiert bist und vor allem dort wo man es sieht, kommt das gar nicht gut. Wenn du dir unbedingt den Unterarm tätowieren lässt musst du immer langärmlig tragen auch wenn es Sommer ist, denn die Tattoos dürfen nicht gesehen werden. Es könnte aber auch gleich passieren, dass sie dich erst gar nicht nehmen, ja auch die Polizei hat ihre Vorurteile
Ich wünsche dir trotzdem alles beste.

Kommentar von Nelexx1 ,

Genau das ist die Befürchtung, dass sie einen nicht annehmen dann :/ danke dir !

Kommentar von Animefreak4444 ,

Am besten bist du gleich ehrlich und sagst, dass du Tattoos hast, denn Ehrlichkeit ist am wichtigsten. Und sag einfach gleich, dass man wegen den Tattoos keine Vorurteile gegenüber dir haben soll. Ich denke mal so nehmen sie dich. Nächstes Jahr werde ich mich auch bewerben und wünsche dir ganz viel Glück!

Kommentar von Nisistopper ,

Animeefreak: das ist leider sehr naiv gedacht.

Kommentar von Animefreak4444 ,

nein ist es nicht, ich habe selber tätowierte Bekanntschaft bei der Polizei die gleich ehrlich waren und das hat gepunktet, also bitte vorher informieren

Antwort
von Knopperz, 24

Es gibt keine rechtliche Grundlage die Tattoos in "irgendeinem" Job verbieten.
Das käme Diskriminierung gleich.

Leider finden viele Arbeitgeber (Polizei, Bank etc) andere Gründe um Menschen mit Tattoos nicht einzustellen. Es kommt halt immer auf den Arbeitgeber an. Entweder er hat ein Problem damit, oder nicht. Aber kaum einer wird dir direkt sagen, das er dich nicht einstellt wegen der Tattoos. Bzg sagen vielleicht schon (das lässt sich schwer beweisen), aber in schriftlicher Form wirst du sowas nicht kriegen....das wäre eine Steilvorlage für ein gerichtlichen Prozess.

Antwort
von Gingeroni, 42

In der Gastronomie haste Aktion ;)
Z.B. als Betriebsleiter.
Je edler der schuppen desto zugehackter dürfen die Kellner etc. sein (zumindest meine erfahrung)

Antwort
von Fairy21, 43

Tätowierte Polizisten gibt es mittlerweile. 

Es kommt auf die jeweilige Polizei an.

Also ist es nicht gesagt, dass dich die Polizei dann nicht mehr nehmen würde. 

Antwort
von Eljoda, 30

Fast überall, um genau zu sein. Ich habe sogar schon Banker gesehen, die komplett zugehackt waren. Problematischer sind Piercings im Gesicht. 

Antwort
von xxAsukaxx, 44

Als Polizist würde das voll klar gehen . Als Anwalt nicht

Kommentar von Nelexx1 ,

Nein man darf da nur so tattoowiert sein,dass man es in kurzer Dienstkleidung nicht sieht 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten