Frage von lilo1010, 39

In welchen Fächern ist Grundwissen wichtig?

zB.: Geschichte wegen den Jahreszahlen und Physik wegen den Formeln, habt ihr noch andere?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von elenano, Community-Experte für Sport, 18

Mathe: zumindest Grundrechenarten, Binomische Formeln, Algebra, Satz des Pythagoras, Sinus, Kosinus, Tangens

Fremdsprachen: Grammatik und Vokabeln

Biologie: Aufbau der Zelle, Stoffwechsel

Deutsch: Grammatik und Rechtschreibung

Sozialkunde: Politik in Deutschland zumindest in Grundzügen

Sport: Mindestmaß an Kondition und Koordination

Geschichte: Jahreszahlen der jüngeren deutschen Geschichte (1. Weltkrieg, 2. Weltkrieg, Teilung Deutschlands in West und Ost, Mauerfall)

Kommentar von Outdoor96 ,

Ergänzung zur Biologie: Evolution, Genetik

Kommentar von elenano ,

Danke für den Stern

Expertenantwort
von Schuhu, Community-Experte für Schule, 22

Eigentlich in allen Fächern:

  • Mathe - Grundrechenarten
  • Deutsch - Grammatik
  • Fremdsprachen - Grammatik und Vokabeln
  • Sport - "normale" körperliche Beweglichkeit
  • kannste weiterführen
Antwort
von jakkily, 21

Eigentlich in allen Fächern, würde ich sagen, denn die Unterrichtsinhalte bauen ja aufeinander auf und ohne Grundwissen kein Aufbau möglich...

lg, jakkily

Antwort
von Martin1203, 3

Grundwissen ist nicht nur in der Schule wichtig. Grundsätzlich ist es aber meistens so: wer viel Grundwissen hat, tut sich auch leichter mit Logik und Verständnis

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community