Frage von masas, 36

In welchem Zusammenhang steht der existenzialismus zur Marc Antoine Mathieus :Die Richtung?

Falls sich jemand damit auskennt könne er mir bitte dabei helfen Würde gerne den Zusammenhang verstehen

Antwort
von Taimanka, 27

Das Comic "Richtung" von M.-A. Mathieu enthält bis auf 2 verschlüsselte Sätze keinen Text. Der Titel selbst besteht nur aus einem Pfeil. Eine namenlose Hauptfigur irrt durch eine graue und karge Welt, in der sich ihr immer wieder richtungsweisende, aber unbeschriftete Pfeile auftun, denen er folgt. Er erreicht kein Ziel. Alles wirkt stumm, wortlos.

Der Existentialismus ist in Verbindung mit den Schrecken und den Fassungslosigkeiten seiner Zeit des 20. Jahrhunderts zu sehen. Von Weltkriegen umstoßene bürgerliche Moral und verlorene Sicherheiten, der Verlust des Glaubens an die Vernunft des Menschen, Zukunftslosigkeit in allen Bereichen. Dies führte insbesondere in der kunstschaffenden Szene und intellektuellen Kreisen zu der Haltung, im Leben, in der Welt und im eigenen Dasein den Sinn verloren zu haben. Hieraus resultierte eine häufige Abweisung jeglicher Bindungen unter den Menschen; Jeder einzelne habe seinen eigenen Weg zu finden und in seiner Existenz dafür zu sorgen, sich des eigenen Seins gewahr zu werden.

Den Aspekt des Existentialismus bei "Richtung" sehe ich darin, dass auch hier jemand alleine ist und genauso alleine seinen Weg sucht, wohl stellvertretend für die Menschen (dieser Zeit); Das Initiieren einer Selbstfindungsreise, was ist der Sinn seines Lebens, wo treibt es ihn hin, das Folgen der Pfeile, die grenzen- und haltlos sind, die nichts vorgeben, stumm und ohne Namen, als die Richtung und nur der kann er sich hingeben.

Gute Frage!

🙋

Antwort
von berkersheim, 11

Ich sehe keine direkt auszumachende Verbindung. Mit viel Phantasie kann man ihm alle möglichen philosophischen Hintergründe unterschieben ob Existentialismus oder Konstruktivismus oder sonstwas. Dazu sein die Comics zu breit interpretationsfähig. Wenn man alles, was sich mit Leben beschäftigt, als existentialistisch beeinflusst klassifiziert, dann ist auch Karl May ein Existentialist. Man muss nur die passenden Abstraktionen und Verknüpfungen dazwischen wählen, dann steckt in Theo auch das Wort Theologie (Otto Walkes).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten