In welchem Zeitraum, muss der Durchschnitt von 48 std Arbeitszeit wieder hergestellt werden. Ich weiss nicht worum gehts es?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

In welchem Zusammenhang hast Du das gehört?

Vom Durchschnitt von 48 Stunden ist im § 3 Arbeitszeitgesetz die Rede. Hier steht:

"Die werktägliche Arbeitszeit der AN darf acht Stunden nicht überschreiten. Sie kann auf bis zu zehn Stunden nur verlängert werden, wenn innerhalb von sechs Kalendermonaten oder innerhalb von 24 Wochen im Durchschnitt acht Stunden werktäglich nicht überschritten werden."

Das Arbeitszeitgesetz geht von sechs Arbeitstagen (Werktagen) pro Woche aus. Das ergibt die max. 48 Wochenstunden (8 Std. an 6 Tagen).

Wenn ein AN z.B. an fünf Arbeitstagen 10 und am 6. Arbeitstag noch mal 5 Stunden arbeitet, so ist das erlaubt. Da dies aber 55 Wochenstunden sind, muss innerhalb der nächsten Wochen entsprechend weniger gearbeitet werden um den Durchschnitt von max. 48 Wochenstunden zu erreichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung