Frage von Juliajulijuli, 66

In welchem Zeitabständen sarf man Arnica zu sich nehmen?

Expertenantwort
von Pangaea, Community-Experte für Gesundheit, 49

Du schreibst in den Stichwörtern "Schmerzmittel", aber Arnika ist kein Schmerzmittel. Man verwendet es in Gels oder Salben bei Sportverletzungen und blauen Flecken.

Solltest du Arnika-Globuli meinen ("Arnica D 30" oder sowas) kannst du davon so viel nehmen wie du willst, es ist sowieso nur Zucker.

Antwort
von augsburgchris, 47

Wenn du es als ein homöopathisches Mittel nimmst, darfst du es so oft und so viel du willst nehmen. Wenn es Zuckerglobuli sind solltest du auf Dauer jedoch auf weiteren Süßkram verzichten. Iss lieber Schokolade, hat die selbe Wirkung und schmeckt besser. Homöopathische Mittel haben weder eine Wirkung, noch eine Nebenwirkung.  

Solltest du es NICHT homöopathisch zu dir nehmen wollen, kann ich dir von einem Verzehr nur abraten, da es hochgradig giftig ist.

Kommentar von Pangaea ,

Ist aber äußerlich angewandt durchaus wirksam, als Arnika-Tinktur oder Gel bei Sportverletzungen zum Beispiel, und da auch nicht giftig.

Kommentar von augsburgchris ,

Stimmt, daher mein nachgetragener Zusatz. Bei äußerlicher Anwendung gilt wie bei jedem anderen Medikament: Packungsbeilage beachten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community