Frage von teddy1202, 49

In welchem Monat findet ihr eure Stadt am liebenswertesten?

Ich mag den August am liebsten, da sind die Einheimischen im Urlaub und Urlauber schon wieder daheim

Antwort
von Nashota, 14

In gar keinem. Meine Stadt ist zu 2/3 tot. Selbst am Wochenende werden um 6 die Bürgersteige hochgeklappt. Freizeittechnisch kaum was für die Jugend, kaum was für´s Mittelalter, kaum was für die Älteren.

Kommentar von teddy1202 ,

Oje du Arme. Aber wenn 2/3 tot sind, dann muss 1/3 immer noch am Leben sein. Da kann man doch was machen.

Kommentar von Nashota ,

Ich kann genau zweimal im Jahr tanzen gehen, einmal zu Ostern und einmal im November. Mehr wird nicht angeboten. Die Stadtfeste im Frühjahr und Herbst sind zu großen Teilen nur Fress-und Sauffeste. Muss ich nicht wirklich haben.

Wenn ich rausgehe, um was zu unternehmen, dann ins Umland. Ist zwar auch immer dasselbe, aber ist halt auch viel Wald und Natur. Und will man mal was Besonderes einkaufen oder einfach mal schön schlumpern, muss zum Einkaufen die Großstadt 45km weiter herhalten. 

Kommentar von teddy1202 ,

Wenn es so schlimm ist, was hält dich da?

Kommentar von Nashota ,

Arbeit, Familie, Garten.

Antwort
von lilalenka, 27

eindeutig September ;)

Kommentar von teddy1202 ,

Und warum? Nicht dass ich neugierig bin, aber interessieren würde es mich schon

Kommentar von lilalenka ,

Bei uns ist da des Oktoberfest ende September und am Anfang September ist meist noch angenehm warm dass man noch in der Isar oder halt am EIsbach baden kann und es ist auch voll schön wenn Ende September die Blätter fallen und es Herbst wird und n bissl kälter. Man hat quasi Sommer und Herbst in einem Monat

Antwort
von DerFGT1337, 28

Im Dezember weil wir die größte begehbare Weihnachtskugel der Welt in unsrer Stadt haben

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten