Frage von Litschler, 24

In welchem Land hat man Quertzu Tastaturen (Nacon CL-510)?

Antwort
von dsteinigfn, 16

In nahezu allen Ländern, in denen mit lateinischen Buchstaben und Zahlen geschrieben wird, wird auch die so genannte QWERTZ-Tastatur verwendet. Nur in den Ländern, in denen nicht mit lateinischen Buchstaben und Zahlen geschrieben wird (Kyrillisch, Arabisch, Chinesisch(asiatisch) usw.) kommt die QWERTZ-Tastatur nicht zwangsläufig zum Einsatz.

Beispiel: Die Chinesische Zeichenschrift umfasst in ihrer Basis ca. 6000 Zeichen. Demzufolge müsste eine chinesische Tastatur ca. 6000 Tasten besitzen, um einigermaßen "brauchbar" zu sein. In früheren Dynastien umfasste die chinesische Schrift bis zu 50.000 Zeichen. Stell Dir mal eine Tastatur vor, mit der es möglich sein soll, alte Schriften zu tippen... In vielen chinesischen Amtsstuben wird heute noch per Hand geschrieben, weil die Maschinen, die alle Zeichen drucken können, einfach zu teuer sind.

Kommentar von mihisu ,

Da muss ich widersprechen. In USA, Kanada, Spanien, Dänemark, Schweden und vielen anderen Ländern wird überwiegend eine QWERTY-Variante benutzt, statt QWERTZ. In Frankreich wird üblicherweise eine AZERTY-Belegung verwendet. Und die verwenden wohl lateinische Buchstaben, oder nicht?

"Demzufolge müsste eine chinesische Tastatur ca. 6000 Tasten besitzen, um einigermaßen "brauchbar" zu sein."

Es muss ja nicht jede Taste für genau ein Zeichen stehen. Heutzutage werden meist mit lateinischer Umschrift oder einer geringen Anzahl von Grundzeichen eine phonetische Umschrift des Wortes eingegeben. Der PC erkennt dann das entsprechende Wort und gibt die richtigen Zeichen aus. Wenn es mehrere Möglichkeiten gibt, kann man auswählen, welches die richtige Möglichkeit ist.

"In vielen chinesischen Amtsstuben wird heute noch per Hand geschrieben, weil die Maschinen, die alle Zeichen drucken können, einfach zu teuer sind."

Das kann ich mir nicht vorstellen. Das ist heutzutage mit so ziemlich jedem PC und jedem Drucker möglich.



Kommentar von dsteinigfn ,

OK - Du hast Recht! Ich hätte vielleicht schreiben sollen " ...wird die so genannte QWERTZ-Tastatur mit den landesspezifischen Abweichungen verwendet." In Deutschland sind bspw. die Umlaute Ä Ö Ü dabei. Im Englischen sind Y und Z vertauscht usw.

Was die chinesischen Amtsstuben betrifft, lasse ich mich gerne eines Besseren belehren. Mein letzter Besuch ist nun schon über ein Jahr zurück - vielleicht hat sich inzwischen Vieles verbessert?

Trotzdem Danke für Deinen Beitrag!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community