Frage von Vitaly1989, 48

In welchem Jahrzehnt ist Köln eine der offensten Städte für die Homosexuelle geworden?

Ich bin selbst nicht schwul, sondern ein offener Mensch aus Russland, der sich für Entwicklung der humanistischen Werte interessiert. Deutschland ist eines der progressivsten Länder in diesem Sinne, wie ich weiß :)

Also, meine Frage für die Kölner: wie hat sich die Homobewegung in der Rheinmetropole entwickelt? War Köln doch auch nicht immer so tolerant, wie heute?

Danke für eure Erzählungen und liebe Grüße aus Sibirien! :)

Vitaly

Antwort
von tttom, 34

Hallo und guten Abend,

ich selber komme aus einer ganz anderen Ecke der Republik, kann dir aber trotzdem weiterhelfen:

Die erste Homobewegung fand in Köln 1991 statt, zum Vergleich in Westberlin war es 1979. Früher wurden auch die Menschen in Köln, die zum Thema was sagen wollten, was der Allgemeinheit macht mundtot gemacht: Vielleicht hilft dir der Link http://www.sterneck.net/gender/wicht-integration/index.php

Ich hoffe ich konnte dir wenigstens ein bisschen helfen!

Mit freundlichen Grüßen

Kommentar von Vitaly1989 ,

Danke! :)

Kommentar von tttom ,

Kein Problem dafür bin ich da!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community