In welchem Jahrzehnt gab es die beste Rockmusik?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Für mich die beste Dekade waren die Jahre 1968 bis 1978. Da ging es los mit den Hardrock-Größen (Led Zeppelin, Deep Purple, Jeff Beck Group, Black Sabbath), dann kam die große Zeit der Rockfestivals und die Schaffung absolut kreativer Sounds, bis dann im Rahmen der Disco-Musik die große Kommerzialisierung einsetzte. Die 1980er fand ich einfach nur schrecklich. Aber letztendlich ist ja alles Geschmackssache. LG metalfreak311

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die beste Musik ist wohl das was einem am besten gefällt, 
…. /das ist die falsche Frage.
Tontechnisch ist heute die Rockmusik sicher auf einem sehr hohen Niveau. 

Für einen Vortrag, finde ich die Anfangszeit der Rockmusik (60/70er Jahre, Beatles bis Jimi Hendrix) wesentlich spannender.
Interessant auch in den 70er Jahre, die Krautrock-Psychedelische Musik-Szene bis hin zur progressiven Soundstrukturen wie Canterbury, (Embryo, Amon Düül 2, Van der Graf Generator, Gong, Soft Machine, Henry Cow)

Da gibt es sicher viel zu erzählen
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TimeosciIlator
02.04.2016, 14:32

"Embryo, Amon Düül 2, Van der Graaf Generator, Gong, Soft Machine"

Das ist das erste Mal, dass ich diese 5 Namen am Stück gleichzeitig auf gutefrage.net lesen darf !

Riesiges Kompliment für Deinen Musikgeschmack ! LG "Time"

2

Hallo!

Ich persönlich würde die 60er bis Anfang der 70er als innovativste (nicht beste!) Zeit der Rock- und Popmusik anführen.

Denn diese Jahre waren mMn die Zeit, in der sich die Rock- und Popmusik am schnellsten entwickelte & ausbreitete. Vorher gab es ja praktisch nur Schlager & Operetten/Klassik/leichte Tanzmusik à la Hugo Strasser/Erwin Lehn usw. ----------> und die "Amimusik" wie von Bill Haley & Elvis war zwar bekannt, aber speziell von der damaligen "Elterngeneration" noch nicht wirklich akzeptiert.

Das änderte sich in den 60ern, als die "Amimusik" so präsent wurde, dass sie salonfähig geworden ist... ebenso kamen hier erstmals E-Gitarren, Synthesizer/Keyboards und stimmenverzerrende Elemente (Kraftwerk) zum Einsatz. Es gab unglaublich viele Genres auf einmal: Krautrock, Bel-Pop/Palingsound, Psychedelic Rock, "klassischen Pop", ab den 70ern auch Heavy Metal dann... innerhalb kurzer Zeit gab es etliche neue Genre.

Und das Fernsehen forcierte ab Ende der 60er mit Musiksendungen für nahezu jeden Geschmack (Musikladen, ZDF Hitparade, Disco mit Ilja Richter, blauer Bock, Krug zum grünen Kranze, ZDF Matinee, Beatclub usw.) den Durchbruch vollends! 

In einer so kurzen Zeit hat sich die Musik nicht mehr so weit vorangetrieben seit damals. Seit Mitte-Ende der 70er hat sich diesbezüglich mMn bis heute nicht mehr so viel getan wie damals in nur rund 10-12 Jahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was für eine Frage ?! Alles eine Frage des ganz persönlichen Geschmacks !

Als Kind hörte ich Jerry Lee Lewis, Fats Domino, Chuck Berry, Little Richard, Elvis, Johnny Cash, The Drifters, The Shirelles, Bill Haley - und natürlich BUDDY HOLLY ! (50er Jahre)

Die schönste Zeit meines Lebens - eben WEGEN der Musik - waren aber mit Abstand die Roaring Sixties von Cavern Club / Mersey Beat über US-Folkrock, Surfsound, Motown etc., etc., etc. bis hin zu Flower Power und somit WOODSTOCK !!

pk

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

An deiner Stelle würde ich das Jahrzehnt zwischen 1950 und 1960 wählen. Damit hast Du am wenigsten Arbeit. In den späteren Jahrzehnten hat sich Rockmusik aufgeteilt in unglaublich viele Unterarten. Einige verschmolzen teilweise mit anderen Musikstilen. Alleine im Bereich Metall gibt es weitere Unterteilungen. Je später die Jahrzehnte, desto mehr ginge der Qualitätsanspruch eines Vortrages in Richtung Doktorarbeit, wenn nicht sogar Lebensaufgabe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In den 70ern. Denn da entwickelte sich der Progressive Rock, die beste und tollste Musikrichtung, die es in unserem unendlich großen Universum je gegeben hat. Und man konnte sie zu dieser Zeit sogar auch noch dauernd im Radio erleben !

Die Holländer FOCUS mit dem sehr langen "Anonymous II". Ein Instrumental was wirklich keinerlei Wünsche offenlässt. Jeder Musiker spielt auch ein Solo darin.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NoID2016
02.04.2016, 19:34

Habe mich auch für die 70er entschieden :D

3

Vielen Dank für den Stern!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NoID2016
29.03.2016, 14:04

Gerne :)

0

Nimm entweder 1980 ( Guns n Roses, Metallica etc..) oder die 90er (Pearl Jam, Nirvana etc...)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die beste Rockmusik gab es meiner Meinung nach 1980

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In den 80er / 90ern die Gruppen Bon Jovi, Aerosmith, Rolling Stones und Meat Loaf welche man heute noch hören kann und die es immer noch gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In den 70ern

Jimi Hendrix - Voodoo chile live 1970
http://www.dailymotion.com/video/x1rpis\_voodoo-chile-live-70\_music

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung