In welchem Gang man fährt, hängt von der Geschwindigkeit ab, oder?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

hängt von der Geschwindigkeit ab, oder?


für gewöhnlich ja

soll aber Ausnahmen geben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei einem Auto mit Automatikgetriebe, bei welchem man nicht einstellen kann, ob man sportlich oder sparsam fahren will, vielleicht, aber spätestens bei einem Auto mit Schaltgetriebe hängt es vom Fahrer ab, in welchem Gang er bei welcher Geschwindigkeit fährt. Die Auswahl der Gänge wird zwar dadurch begrenzt, dass die Drehzahl des Motors nur gewisse Limits aushält, aber in praktisch jeder Geschwindigkeit, außer jenen, die nur für den ersten bzw. höchsten Gang geeignet sind, hat der Fahrer immer eine gewisse Auswahl, je nachdem, ob er sparsam oder sportlich fahren möchte. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

grundsätzlich ja. Aber es kommt drauf an, ob Du beschleunigen willst oder nur dahinrollst. Mein Omega fährt auch bei 30 Km/h im fünften GAng, ohne zu ruckeln, solange es nicht bergauf geht. Ansonsten beim BEschleunigen bist Du da noch im ersten oder hast gerade in den 2. geschaltet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann einen Motor natürlich auch überziehen. Ich habe es immer so gehalten, daß ich nur im 1. Gang gefahren bin. Und das sogar von Düsseldorf bis nach Berlin. Ich habe dann zwar anstatt der angegebenen 4,5 Stunden 17.0 Stunden gebraucht, aber mein Motor wurde geschont.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von holgerholger
04.01.2016, 20:50

Und hättest Du bei dieser geschwindigkeit den höheren Gang gewählt, hattes Du den Motor noch mehr geschont.

0

Was möchtest Du wissen?