Frage von nature2014 22.08.2013

In welchem Fall wird man bei der Vollkasko hochgestuft?

  • Antwort von ProfFarnsworth 23.08.2013
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Für Haftpflicht und Kaskoversicherung gibt es jeweils eigene Schadensfreiheitsklassen. Im Schadensfall und bei Inanspruchnahme der Versicherung kommt die Neueinstufung in eine höhere Klasse im nächsten Versicherungsjahr. Allerdings gibt es ein paar Ausnahmen wie z.B. einen Verzicht auf Höherstufung bei einem Schaden, das lassen sich die Versicherungen aber extra bezahlen.

    Da eine Höherstufung über die Jahre gerechnet einiges kostet (schließlich steigt der Versicherungsbeitrag) lohnt sich die Inanspruchnahme nicht wenn man nur einen Euro über der Selbstbeteiligung liegt.

  • Antwort von Mismid 23.08.2013
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    nur im Fall b)

  • Antwort von siola55 23.08.2013
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Hey nature2014,

    natürlich wirst du nur in deinem Fall b) rückgestuft in der VK, wenn du deine Vollkasoversicherung auch beanspruchst! Die Rückstufung nach Tabelle laut AKB erfolgt dann zum nächsten 1.1. und damit dann auch die Beitragsanpassung!

    Solltest bei dem Unfall auch den Kfz-Haftpflichtschutz benötigen wg. einem Fremdschaden, dann wird deine Kfz-Haftpflicht zum nächsten 1.1. nach Tabelle rückgestuft!

    Gruß siola

  • Antwort von CosmosDirekt 22.10.2013

    Hallo nature2014,

    im Fall a) bleibt die Vollkaskoversicherung bei einem Kfz-Haftpflichtschaden unberührt.

    Für Fall b) ist bei einem geltend gemachten Vollkaskoschaden auch mit einer Höherstufung zu rechnen.

    Generell ist es nicht immer lohnend die Vollkasko in Anspruch zu nehmen. Eine Faustregel zur Schadenhöhe gibt es nicht. Die Auskunft, ob es sich lohnt, die Vollkasko in Anspruch zu nehmen oder nicht, gibt Ihnen gerne Ihr Versicherer anhand einer sogenannten Rentabilitätsberechnung.

    Viele Grüße

    René Schmidt, CosmosDirekt

  • Antwort von Buerger41 23.08.2013

    Bei einigen Versicherer n erfolgt in der Vollkasko bereits bei Schadenmeldung eine Änderung der SFR-Stufe. Meines Wissen kommt es auf eine Schadenauszahlung nicht an.

  • Antwort von suzisorglos 23.08.2013
    1. Gibt es (und kann es auch nicht geben) keine allgemeingültigen Richtlinien für die Entscheidung über eine Vollkasko. Da spielen immer individuelle Faktoren eine Rolle...

    2. Eine Stufung des Vollkasko-SFR erfolgt nur, wenn ein Vollkasko-Schaden gemeldet wurde. Auf den SFR der Haftpflicht hat das keine Auswirkung.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!