Frage von rctiger, 39

In welchem Artikel im Grundgesetz ist das EEG verankert?

Hallo, ich interessiere mich für Politik und Wirtschaft. Nun möchte ich gerne wissen, in welchem Artikel das Erneuerbare Energien Gesetz verankert ist.

Vielen Dank

MfG

Antwort
von Meandor, 16

Selbsterklärtes Ziel des EEG ist der Umweltschutz. Im Bereich Natur- und Umweltschutz gilt nach Art. 74 Abs. 1 Nr. 29 GG die konkurrierende Gesetzgebung.

Konkurrierende Gesetzgebung bedeutet nach Artikel 72 Abs. 1 GG, dass die Länder Gesetze erlassen dürfen, solange der Bund noch keines erlassen hat.

Der Bund hat also das Recht in diesem Bereich Gesetze zu erlassen und das hat er getan.

Antwort
von Velbert2, 6

Im Grundgesetz sind die Grundrechte und die Grundlagen für den Umgang miteinander aufgelistet. Das EEG ist viel zu speziell, um Eingang ins Grundgesetz zu finden. Das EEG ist Teil der Umweltgesetzgebung.

Antwort
von Dea2010, 17

Du wirfst da was durcheinander.

Das Grundgesetz nennt man auch unsere Verfassung. Die ist nicht justitiabel. Und sie steht ÜBER allen anderen Gesetzen!

Antwort
von Samika68, 26

Du findest das EEG nicht im Grundgesetz sondern im Umweltrecht

Antwort
von voayager, 12

1949 spielte der Umweltschutz eine dermaßen unwichtige Rolle und Größe, das er erst garnicht in das GG aufgenommen wurde.

Antwort
von konzato1, 16

Als das Grundgesetz "erarbeitet" wurde, gab es definitiv noch keine EEG!

Also kann es dort auch gar nicht verankert sein.

Antwort
von Leisewolke, 15

wie kommst du darauf, dass das EEG im GG verankert ist oder sein soll ?

Antwort
von Bauigelxxl, 24

Warum sollte das EEG im Grundgesetz verankert sein? Als das Grundgesetz geschrieben wurde, waren erneuerbare Energien sicher noch kein Thema.

LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community