Frage von blinblinp, 63

In welchem Art. der Hessischen Verfassung?

Welche Voraussetzungen braucht man laut der Hessischen Verfassung um Hessischer Regierungschef (Ministerpräsident) zu werden?

Bitte mit Quelle!

Expertenantwort
von atzef, Community-Experte für Politik, 48
Art. 101 [Wahl des Ministerpräsidenten; Ernennung der

Minister; Ausschluß von Regierungsämtern; Vertrauensbeschluß

des Landtages]

(1) Der Landtag wählt ohne Aussprache den Ministerpräsidenten

mit mehr als der Hälfte der gesetzlichen Zahl seiner Mitglieder.

Das Nähere bestimmt die Geschäftsordnung.

Das ist alles an Voraussetzugen.

Kommentar von Aaron0402 ,

kein Mindestalter?

Kommentar von atzef ,

Nein. Ausdrücklich ist das nirgendwo bestimmt. Ebensowenig, dass der MP Mitglied des Landtages sein muss.

Kommentar von Aaron0402 ,

Lol o.O

Kommentar von NickelPump ,

natürlich muss man volljährig sein, um zu einer Wahl zugelassen zu werden

Kommentar von atzef ,

Wir reden hier nicht von irgendeiner Wahl. Für die Wahl zum MP ist nirgendwo ein Mindestalter bestimmt.

Kommentar von Aaron0402 ,

Trotzdem, in den anderen Bundesländern braucht man ein Mindestalter ._.

Kommentar von atzef ,

Ja. In manchen. In Baden-Württemberg muss man 35 sein, in Bayern 40. Aber sonst? In Hessen gibt es jedenfalls keine gesetzliche Mindestaltersanforderung für den MP.

Kommentar von Aaron0402 ,

Und wer war bisher der Jüngste MP?

Kommentar von NickelPump ,

Ja hessen hat rein theoretisch auch noch die Todesstrafe. Ich glaube auch bei wahlen gilt bundes- über landesrecht

Kommentar von atzef ,

Nenn mal das Bundesrecht, dass das Wählbarkeitsalter von Ministerpräsidenten der Länder normiert...:-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community