In welchem Alter bekommt man Krebs?

... komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Das kommt sehr auf die Krebsart und deine Gewohnheiten an. Jede Zigarette und jeder Sonnenbrand sind zum Beispiel wie "ein Los aus der Trommel ziehen". Manche machen das ihr Leben lang und bekommen nur Nieten und Kleinigkeiten wie faltige Haut und andere ziehen mit dem ersten Zettel den Hauptgewinn (Krebs). Krebs kann bei jeder Veränderung deines Erbgutes auftreten, es gibt sogar Babys die Krebs haben, ab und an.

Im allgemeinen kann man sagen, das eine Vorsorge dann Sinn macht, wenn sie empfohlen / von der Kasse gezahlt wird. Das ist dann das Alter, ab dem es Sinn macht und Geld spart für die Kassen. Natürlich kann man auch davor an Krebs erkranken und eine Vorsorge würde den früh finden, aber es erkranken so wenige Leute, das es zu selten ist um sich für die Kassen zu rechnen.

Mach einfach die Vorsorgen mit, die gesetzlich vorgesehen sind und wenn es einen verdacht gibt (zum Beispiel eine Hautveränderung die dir Sorgen macht) dann laß die halt zusätzlich untersuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann in jedem Alter Krebs bekommen, sogar schon vor der Geburt.

"Warum" ist meistens eine dumme Frage. Weil Zellen in jedem Alter entarten können, darum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Krebsrisiko steigt zwar mit dem Alter, ist aber nicht abhängig davon. Warum das so ist da musst du schon erstmal wissen das Krebs eigentlich nicht unbedingt eine Krankheit ist sondern eher eine Mutation, bei denen bestimmte Zellen nicht mehr so agieren wie sie sollen und sich unkontrolliert teilen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Krebs kannst du immer bekommen als baby und als alter Mann (wobei die Krebsart auch eine Rolle spielt) eine Vorsorge lohnt sich immer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kannst du ab jedem alter bekommen. Je nach dem auch welchen Krebs is es in manchen altern häufiger als in einem anderen. Z.b. Brustkrebs ist eher häufiger im erwachsenen alter als als kind/jugendliche.

Aber meine eine Schwester hatte zum ersten mal leukämie mit ca. 10 monaten. Und ist heute 9 und leidet zum 3. mal daran. Eine andere schwester von mir hat erst vor kurzen nierenkrebs diagnostiziert bekommen und ist 11.
eine tante von mir kriegte brustkrebs und ist 40 und eine nachbarin starb an brustkrebs mit ca 50. eine andere tante hat darmkrebs mit ca. 52
Meine oma hatte nierenkrebs mit 70und starb, eine ehemalige freundin hatte mit 4 einen hirntumor.
Jemanden die ich kenne hat lymphknotenkrebs mit 19.
Also wie du siehst, es kann in jedem alter auftreten.

Wenn du noch weitere fragen hast kann ich sie dir sicher beantworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst du mit jedem alter bekommen.

:-(

Es steigt zwar mit alter und ungesunder Lebensweise, aber selbst ein Ultra gesunder Mensch kann es bekommen.

Es steckt in jedem von uns.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt au neugeborene und kinder, die krebs haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Krebs können sogar Kleinkinder bekommen. Warum, weiß niemand.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von max230
07.11.2016, 21:41

naja manche Krebsarten haben auch bestimmte Auslöser

0

Das ist das tückische an der Krankheit, keiner weiß, wann und in welchem Alter es einen "erwischen kann".Auch junge Leute können betroffen sein insbesondere wenn sie rauchen, Alkohol trinken sich z.B. elektromagnetischer Strahlung aussetzen und auch sonst sich nicht vernünftig ernähren -verhalten .

Vitaminmangel und Mangel an Spurenelemente stehen im Verdacht Krebs auszulösen .

Krebs eine Krankheit voller Heimtücke, die kaum einer wirklich besiegen kann. Selbst die viel beschworene "Vorsorge" taugt mMn wenig, da sie lediglich Früherkennung darstellt in einem Stadium in dem man "noch was machen kann " oft ein Trugschluss.... 

Nun ja, wer sich von Jahr zu Jahr beruhigt zurücklehnen will, dem hilft sie vielleicht .

Aktive Vorsorge findet meiner Meinung nach mit eigener Information an .Die Ernährung und die Aufnahme von ungewöhnlichen Dingen in die Nahrung helfen (vielleicht), ihn gar nicht erst entstehen zu lassen. 

Stichworte um die man sich kümmern könnte, wenn es einen wirklich interessiert sind z.B. :

Blutgruppen gerechte Ernährung ,Laetril, Kurkuma, Morinda Citrifolia,Aloe Vera, Jim Humble, Maria Treben ....ich empfehle suchen und sammeln - als einzige Möglichkeit  sich aktiv selbst zu schützen.

Ich weiß, ich stehe mit meiner Meinung recht allein hier ......

  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist in jedem Alter möglich aber zur Voruntersuchung sollte man ca ab 55 gehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Huflattich
07.11.2016, 21:52

Das soll verstehen wer will. Also Krebs kann es in jedem Alter geben? - warum dann nicht jedes Jahr ab der Geburt zur Vorsorge ?

Weil es eben keine "Vorsorge" ist sondern einfach nur " Krebs Früherkennung" gibt.und die macht eigentlich erst in höheren Lebensalter Sinn, da erst gehäuft Krebs im Alter ab 55 Jahren auftritt..

1

Theoretisch kann man das auch bei der Geburt haben. Aber mit dem Alter wird halt das Risiko größer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tanzistleben
07.11.2016, 21:55

Nicht nur theoretisch,  leider auch viel zu oft praktisch.......

2

Man kann Krebs in jedem Alter bekommen! LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zwischen 1 und 99.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung