In Welche Richtung bewegen sich Europas Rechtsparteien?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das erfahren wir nur, wenn sie genug % bekommen um in den Landtag oder gar Bundestag zu kommen ^^

Die Grünen waren zu Anfang eine sehr gute Partei, auf Umwelt und Bürger bedacht und jetzt..... -.-

Die "Rechts"parteien können auch ganz schnell richtung links schwenken, wenn sie dadurch Vorteile haben, Politiker sind wie Würmer, kein Rückgrat ^^


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Imperator12
04.02.2016, 22:29

Man müsste das mal ausprobieren.

1

Auf weniger "Europa" und mehr Eigenständigkeit in Politischen Fragen des entsprechenden Landes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In keine gute. Vor allem die FPÖ, ich verstehe die Österreicher nicht mehr...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Latexdoctor
04.02.2016, 22:39

Ich hab mal eine Debatte gesehen, da hatte einer (da noch BZÖ) dem Türkischen Aussenminister (Dieser war Anwesend !) die Leviten gelesen, da man einem Bischoff den Kopf abgeschnitten hat, die Täter wurden kaum oder gar nicht? bestraft

So etwas nennt man Rückgrat, das fehlt unseren Politikern durch die Bank :(

1
Kommentar von Kapfenberger
04.02.2016, 22:54

Das Video habe ich auch gesehen 😉

0
Kommentar von Sozialfall0000
04.02.2016, 22:55

oh ja, da war Hayder vorn dabei. Der hat es auch geschafft, dass Kärnten noch heute Schulden in Millionenhöhe hat. Ich versteh' nur nicht, warum das die Leute alles vergessen (wollen) und sich trotzdem ein blaues Österreich wünschen :/

1
Kommentar von Sozialfall0000
04.02.2016, 23:04

Ich persönlich hab' nichts für gut empfunden :D Dass mit dem blöd kann aber auch stimmen :b Ich kenn' mich da bei euch nicht wirklich aus, aber dass die Merkel nicht mehr sonderlich beliebt ist, hab ich auch mitbekommen :D

0

Was möchtest Du wissen?