Frage von jopjop, 90

In welche Lohngruppe komme ich nach der Ausbildung( IG METALL)?

Das konnte ich im Internet finden... weiß aber nicht wo ich mich da einordnen soll..

Lohngruppe I : Arbeiten, die nach einer kurzen Unterweisung und Einarbeitungszeit ausgeführt werden können.

Lohngruppe II : Arbeiten, für die eine mittelfristige Unterweisung und Einarbeitungszeit benötigt werden und an die Anforderungen gestellt werden, die über die Lohngruppe I hinausgehen.

Lohngruppe III : Arbeiten, die Fertigkeiten voraussetzen, die auf einer gewissen Erfahrung beruhen. Zudem erfolgt hier ein Anlernen des Mitarbeiters. Lohngruppe IV : neben Sach- und Fachkenntnissen werden auch Erfahrungen vorausgesetzt, die über die Anforderungen der Lohngruppe III hinausgehen. Lohngruppe V : entsprechende Erfahrung und eine spezielle Ausbildung, bei der man sich umfassende Kenntnisse angeeignet hat. In den nachfolgenden Lohngruppen steigen die Anforderungen an das Können und die Sachkenntnis weiter an. Die Lohngruppe X ist bei der IG Metall die höchste Lohngruppe, in der am meisten verlangt, und dementsprechend das höchste Gehalt gezahlt wird.

http://www.bw.igm.de/tarife/tarifvertrag.html?id=1907

Bei der IGM sind das "K" Klassen... mache eine Ausbildung zum Industriekaufmann ...

Antwort
von Nemesis900, 83

Das kommt darauf an was du für eine Stelle nach der Ausbildung bekommst.

Kommentar von jopjop ,

Kannst du Beispiele machen ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten