Frage von MiCa2000, 46

In welche amerikanische Stadt soll ich gehen?

Heyho, ich will in den Sommerferien 4 bis 6 Wochen in die USA in eine Gastfamilie. Allerdings weiß ich nicht in welche Stadt ich gehen soll. Für welche würdet ihr euch entscheiden und warum? Liebe Grüße!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Spikeeee, 21

Keine der genannten!

San Francisco ist extrem teuer und eine Mittelschicht gibt es dort quasi nicht. In der einen Strasse nur Reiche, in der naechsten nur Arme. Definitiv einen Besuch wert, keine 4-6 Wochen. Weiters ist es in SF sicher nicht so einfach eine Gastfamilie zu finden.

San Diego, eine meiner Lieblings-Reise-Staedte, wuerde ich ebenfalls nicht fuer einen 4-6 Woechigen Aufenthalt empfehlen. Zu Touristisch.

New York ist ebenfalls extrem teuer, und willst du wirklich so lange in einer so enormen Grossstadt wohnen? Ebenfalls - einen Besuch ist NY sicher wert. 4-6 Wochen eher nicht. Ausserdem ist die Kriminalitaet hoch.

Los Angeles verbindet negatives von SF, SD und NY. Hohe Kriminalitaet, kaum Mittelschicht. Teuer ist es dort auch und natuerlich extrem Touristisch. Allerdings ist LA auch einen Besuch wert. Nur nicht so lange.

Orlando geht gar nicht mMn. Wenn du erstmal in Disney World und den Universal Studios warst, was dann? Nur Touristen, teuer, hohe Kriminalitaetsrate.

Mir kommt es so vor als haettest du einfach einmal die "bekanntesten" US-Staedte rausgesucht. Vieles verbindet diese naemlich nicht. Wonach suchst du denn bei deiner Gaststadt? Soll es Strand in Florida oder Kalifornien sein? In Florida wuerde ich eher Tampa als Orlando empfehlen, das ist nicht so weit entfernt und du kannst Orlando trotzdem besuchen. In Kalifornien eventuell Oakland, nicht allzu weit von SF und auch LA/SD koennten sich fuer einen netten trip ausgehen.

Generell wuerde ich folgende Staedte empfehlen: Colorado Springs, Portland, Phoenix, Salt Lake City, New Orleans. Alle diese Staedte haben mMn ihre eigenen Reize, sind (bis auf vl New Orleans) weniger Touristisch und mehr "Amerikanisch". Allerdings musst du erstmal entscheiden was dir beim Auslandsaufenthalt wichtig ist... dann ist es einfacher "Empfehlungen" zu geben! Wenn du etwas wirklich "Besonderes" willst dann such dir eine Stadt in Alaska!

Beste Gruesse

Kommentar von macqueline ,

Ich stimme spikeeee zu.  Alle von spikeeee vorgeschlagenen Städte sind empfehlenswert, ich würde  vielleicht noch Seattle hinzufügen, da du ja im Sommer dahin willst. Dann ist es z.B. in Phoenix sehr heiss.

Kommentar von Spikeeee ,

Oja, habe soviel gutes ueber Seattle gehoert - war leider persoenlich noch nie dort :(

Kommentar von MiCa2000 ,

Danke erstmal für deine tolle Antwort! Die aufgezählten Stadte hab nicht ich mir heraus gesucht, das sind die welche die Organisation anbietet. Also, ich kann nur in eine der fünf genannten Städte :)

Kommentar von Spikeeee ,

Dann bleib in Kalifornien! San Diego waere dann mein Favorit.

In nur 2 Auto-Stunden bist du in LA und nach SF sind es mit dem Auto 8 Stunden an der Kueste mit toller Aussicht. Oder von LAnach SF mit dem Amtrak (Zug) der auch an der Kueste dahinfaehrt und eine Wahnsinns Landschaft bietet. Ausserdem kann man von SD oder LA auch einen Abstecher nach San Bernadino und/oder Anaheim (Disneyland) oder sogar nach Las Vegas machen. Die mexikanische Grenze ist auch nur wenige Minuten (20Minuten mit dem Bus von San Diego) entfernt falls du einen Kurztrip nach Tijuana einlegen willst (sei gewarnt, TJ ist gefaehrlich. Nicht ohne Erwachsene Begleitung. Drinks niemals aus den Augen lassen, typische Teen-Party Stadt weil es ja in den USA unter 21 nicht erlaubt ist zu trinken).

Geh bloss nicht nach Orlando :D da machst du besser mal in Tampa oder sonst wo in Florida Urlaub und faehrst fuer max. 3-4 Tage nach Orlando in die Parks ;)

New York waere toll wenn du dort ein paar Tage hinkoenntest oder sogar eine Woche waehrend deinem US Aufenthalt. Falls nicht plane NY fuer deinen naechsten USA Trip ein.

PS: Falls du nach Sea World willst - tu es nicht! Siehe "Blackfish" :(

Antwort
von Skinman, 7

Irgendwo draußen auf dem Land in Wisconsin oder so.

http://www.taz.de/!5344159/

Antwort
von Zischelmann, 18
San Francisco

San Franciso-Ist eine liberale Stadt und hat sehr viele Sehenswürdigkeiten

Antwort
von RedNoseReindeer, 19

San Francisco: Der Klassiker an der Westküste

San Diego:Ähnlichkeiten zu San Francisco aber kleiner 

New York:Die Nr. 1 der Städte in Amerika unzählige Sehenswürdikeiten

Los Angeles:Stadt der Theater und Museen aber auch des wunderschönen Venice Bech

Orlando:Gutes Gesamptpaket

Antwort
von JonasG91, 16

Die Städte sind tausende KM voneinander entfernt?! Wo genau wohnt denn denn deine Gastfamilie??

Also ich war in SF, NY und LA. Ich persönlich fand NY am besten.

Und dort würde ich empfehlen: kurz vor Sonnenuntergang auf dem World Trade Center One hochzufahren, wenn man schon mal in NY ist. Die Aussicht über NY ist einmalig.

..Tickets einige Stunden vorher reservieren/kaufen

Kommentar von MiCa2000 ,

Die Gastfamilien sind in kleineren Vororten der Städte :)

Kommentar von JonasG91 ,

Dann nimm alle Städte mit, guck dir alles an was geht :)

Und wenn du noch ein paar Tage länger zwischen SF/LA unterwegs bist vielleicht noch ein Abstecher nach Las Vegas?

Also wenn du Zeit dazu hast, guck dir jede Stadt an, wer weiß, wann du das nächste mal Gelegenheit dazu bekommst.

Kommentar von MiCa2000 ,

Aber ich kann ja nur in eine :D Meine Gastfamilie wohnt dann dort und ich bleibe da dann für diese paar Wochen. Alleine rum kann ich ja noch nicht, bin erst 16 :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community