Frage von verdantis, 75

In was für ne Flüssigkeit schwimmen diese gefüllten kleinen Paprikas/Peperoni?

Ich möchte selber diese gefüllten roten Paprikas/Peperonis machen und hab nun folgendes Problem: Ich weiss nicht in welche Flüssigkeit man die normalerweise legt. Ich ess die selber nie und diese sind auch als Geschenk gedacht an jemanden der die aus dem Laden so abgöttisch liebt. Nun frag ich mich, ob die in so nem Essig-Wasser Bad liegen oder ob man das Glas mit Öl füllen soll. (zBsp Olivenöl)

Ich hab mal so grössere rote Peperonis/Paprikas gekauft, so längliche. Die sind noch unbearbeitet, unentkernt, etc. Diese liegen in einem grossen Glas gefüllt mit Essig, Wasser, Zucker, Salz. Wenn ich sie mit Käse befüllt hab, kommen noch paar Gewürze ins Glas, paar Würfel Feta und grüne Oliven.

Soll ich die Flüssigkeit lieber so belassen oder durch Olivenöl ersetzen? Wie kauft man die normalerweise? Also die Fertigen...

Antwort
von InsaneKitchen, 39

Ich kenne auch eingemachte Paprikas in Essig-Sud. Schmeckt aber nicht säuerlich sondern süßlich, da im Sud außer Branntweinessig auch Zucker drin ist. Vielleicht meinst Du das?

Antwort
von fhuebschmann, 40

Du schneidest den oberen Teil ab und entkernst sie dann, kochst du sie kurz in Salzwasser ab. Blanchieren nennt man das. Kannst sie auch in der Pfanne braten. Da aber drauf achten das sie nicht zu dunkel werden sonst löst sich die Haut ab. Dann füllst du den Frischkäse am besten mit einem spritzbeutel ein. Aufpassen das keine Luftlöcher in der Spitze sind. Dann mit ein paar kräuterzweigen z.b Rosmarin oder Thymian in ein Glas füllen. Du kannst auch ne Knoblauchzehe mit rein werfen. Jetzt bedeckst du alles mit Pflanzenöl am besten Raps oder Sonnenblumenöl, Olivenöl kannst du auch nehmen das wird aber im Kühlschrank fest und klebt zu sehr am Antipasti. Wichtig ist das alles wirklich bedeckt ist sonst schimmelt das was nicht im Öl liegt. Jetzt noch schön einpacken und verschenken.

Viel Spaß und frohe Weihnachten

Antwort
von emib5, 39

Die fertigen Antipasti sind in (Oliven)öl eingelegt.

Kommentar von fhuebschmann ,

Olivenöl ist das nicht das ist erstens zu teuer und zweitens wird das im Kühlschrank fest..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community