Frage von shotta51, 124

In Shanghai (VR China) Gras rauchen ohne Gefahr?

Bin bald für ein halbes Jahr in China und würde gerne ab und zu kiffen, kenn aber nicht die gesetzliche Lage in China und habe keine Lust ein paar Tage in den chinesischen Knast zu wandern. Grüße

Antwort
von xo0ox, 77

Dann lass es halt, bei Cannabis sollte das kein Problem sein darauf zu verzichten.

Antwort
von Wolke8, 50

Hallo Shotta51,

Drogen in China? Lieber nicht. Das hat viel mit der Geschichte der dieses Volkes zu tun, das in Folge des Opiumskrieges kolonialisiert worden ist. Mit der westlichen Lebensweise gelangen nun wieder Drogen ins Land ... .Die Regierung startet Kampagnen dagegen, Razzien, in den Städten stellen sie Anti-Drogen-Steine auf ...

Im Beitrag ganz unten und dann noch auf den empfohlenen Link klicken. Da ist u. a. von einer Razzia die Rede.

http://panda.kulturarche.de/mit-stadtgott-und-anti-drogenstein-zur-tianfeng-pagode/

Antwort
von Shani1227, 80

Du darfst dort nichtmal ansatzweise mit Drogen in Kontakt kommen. Nicht mal Shisha

Antwort
von wedsawetrtzg, 96

Chinesen reagieren auf Drogen ausgesprochen unentspannt. Da wirst du, wenn du erwischt wirst, wahrscheinlich mit ein paar Tagen Knast nicht auskommen.

Auf Drogenhandel steht sogar die Todesstrafe....


Antwort
von kokomi, 89

lass es unbedingt sein, du gehst für jahre in den knast!

Kommentar von YoungKhalifa191 ,

Ohaaaaa

Antwort
von aXXLJ, 64

Man muss nicht die genaue gesetzliche Lage kennen, um sich solche Artikel zur Warnung dienen zu lassen und daher lieber ein paar Monate mit dem Inhalations-Hobby auszusetzen: http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Panorama/d/5253636/sohn-von-jackie-chan-droht-...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community