Frage von 240529091606035, 142

In Schwimmbäder sollen nun private Security angeheuert werden um sexuelle Übergriffe zu schützen - Sind nun bald im Schwimmbad schwer bewaffnete Security?

Und laufen im Hallenbad und Freibad schwer bewaffnet rum?

http://www.focus.de/politik/deutschland/zahl-der-uebergriffe-gestiegen-wendt-sch...

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von josef050153, 20

Mit Maschinenpistolen werden die sicherlich nicht bewaffnet sein.

Antwort
von BTyker99, 23

Das wäre viel zu teuer und daher nicht umsetzbar. Die meisten Bäder leider bereits an einer Geldknappheit, in meiner Stadt stand es fast vor der Schließung.

Ich denke, man muss privat vorsorgen, ich würde nicht mehr ohne Pfefferspray in ein Freibad gehen.

Antwort
von Laestigter, 65

"..oder durch Sicherheitsfirmen, die Personal ins Schwimmbad schicken.."

Und aus dem Satz leitest Du "schwer bewaffnete Security" ab?

Gehts noch? - Lebenserfahrung, Erfahrung mit  Sicherheitspersonal, ect. . ganz und gar Null bei Dir, stimmt? - Du kannst dir aber auch gar nichts darunter vorstellen.

Früher hat der Bademeister nebenbei zu seinem Job die Schwachmaten raus geschmissen, die sich nicht an die Regeln gehalten haben.

Heute bekommt er vielleicht Helfer, die auch bei gröberen Verstössen auch mal denjenigen festsetzen und der Polizei übergeben müssen. Nicht mehr und nicht weniger steht in der Lügenpresse. Reicht aber wohl aus, um alle möglichen Szenarien zu erschaffen, wie man an dir sieht..

Antwort
von Jonalvi, 88

Da werden vielleicht 2-3 Leute rumlaufen die darauf achten, dass nichts passiert. Aber nicht schwer bewaffnet. Eher garnicht bewaffnet.

Antwort
von Geraldianer, 58

Mit was sollten denn die Leutchen von der Security bewaffnet werden, um gegen Männer in Badehosen bestehen zu können?

Schwimmflügelchen oder Handtücher?

Kommentar von bogatyr ,

Vergiss die Gummi Ente nicht!!!!)))

Kommentar von Laestigter ,

nasse Handtücher..

Kommentar von oelbart ,

Am besten gefroren - damit kann man dem Bösewicht erst eine überbraten und anschließend die Wunde kühlen.

Und natürlich: Die Holzgäbelchen für die Pommes als Stichwaffen, sowie abgelaufene Majonaise als biologischer Kampfstoff, wenn alle Stricke reissen.

Antwort
von voayager, 46

"schwer bewaffnet" - geht`s nicht ne Nummer kleiner?

Antwort
von kach110, 85

Nein das ist einfach nur security wie bei großen veranstaltungen

Kommentar von kach110 ,

Keine schwer bewaffneten

Kommentar von Laestigter ,

ein nassen Handtuch kann in geschickten Händen auch ganz gut "ziehen"...

Antwort
von herakles3000, 43

Nein den dazu gibt es kaum einen Grund und Schwerbewaffent  Sowieso nicht

.NAch einem Bericht auf wdr gab es in zwei jahre nur 15+17 Fälle.Des übergriffs.

Außerdem Würden die kosten Des Eintrittes nioch höher womit sich dan Schwimmbäder und Hallenbäder selber Schaden.

Antwort
von 1900minga, 43

Sehr unwahrscheinlich.
Vllt bei vereinzelten Schwimmbädern.
Wäre viel zu teuer und find erstmal paar Menschen die sich bei 35 Grad mit dunkler langen Kleidung in die Sonne stellen

Antwort
von AalFred2, 23

Das ist ein hervoragendes Beispiel, warum man focus nicht lesen sollte. Aus einem harmlosen Nebensatz konstruiert diese journalistische Fehlleistung eine reisserische und falsche Überschrift, nur um mehr Klicks zu generieren.

Kommentar von 240529091606035 ,

Focus ist einer der wenigen Medien, die noch richtige Kernarbeit betreiben

Kommentar von AalFred2 ,

Focus verbreitet inzwischen mehr Unsinn als die Blödzeitung. Journalistsich arbeitet da niemand.

Kommentar von DocIsBack ,

Hahahaha, du glaubst das wirklich?

Antwort
von JakobBusch, 33

Du machst dir Sorgen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community