Frage von hollywoodgirl18, 71

Ist es zu viel wenn ich in der Schwangerschaft pro Woche ein Kilo zunehme?

Hey leute, ich bin 26ssw. Ich war vor der schwangerschaft jemand der sehr figur bewusst war. Sportlich und gesund essen usw usw.Und jetzt in der schwangerschaft hab echtes problem mit dem gewichtszunahme. Ich hab bis anfang der april,jede woche so 20g, 30g zugenommen. Aber seit april nehme ich ungelogen jede woche 1kg zu und somit 5 kg in eine monat. Ich achte auf meine ernährung und treibe sport soweit es geht. Als ich es meine artz sagte dass ich so viel zugenommen hab, hat er gesagt, vielleicht isst du zu viel. (ich muss echt mal mal arzt wechseln!).ok ich esse nicht 100%gesund.da gibts ja noch diese schwangerschafts gelüste, und esse in der woche 1-2mal süßes usw. Kennt ihr dass auch, so viel zunehmen in so eine kurze zeit? Ich meine 1kg pro woche ist echt zu viel oder? Und ich hab noch 3monate vor mir.... panik!! *

Antwort
von BellaBoo, 39

Ich hab in der SS 35kg zugenommen (ich musste ab dem 5 Monat liegen...) Nach der Geburt und mit dem Stillen war ich drei Monate danach wieder über 30 kg los...mach dir nicht so einen Kopf

Kommentar von Dummie42 ,

Dann bist du die Ausnahme von der Regel. Normalerweise werden Mütter eine solch hohe Zunahme nur sehr schwer wieder los, wenn überhaupt. Von den Folgen für die Haut gar nicht zu reden.

Antwort
von musso, 49

viel davon ist auch Wasser, das verlierst du nach der Geburt wieder. Also keine Panik! Insgesamt 12kg sind normal, ich hatte 15kg und habe 6 Wochen nach der Geburt wieder ausgesehen wie vorher.

Kommentar von hollywoodgirl18 ,

hoffentlich. aber ich sehe bei mir keine wassersammlung im körper.ist alles wie vorher.deswegen mache ich mir ja so viel kopf. und wenn ich in der kommenden 3 monate nochmal 12-15kg zunehme.... oh gott....und ich darf ja keine mahlzeit weglassen, wegen dem baby. Das problem ist, ich esse ja gesund. viel obst und gemüse. und bewegung.deshalb kann ich nicht verstehen warum ich aufeinmal so viel zunehme. hätte ich jedentag süßigkeiten gegessen, dann wäre das was anderes.

Kommentar von musso ,

die Wasseransammlung sieht man nur, wenn sie krankhaft ist.

Manche Frauen nehmen einfach zu, aber man kann danach auch wieder abnehmen. Aber auch damit auch nicht ungeduldig sein. Ein Baby braucht 9 Monate zum Wachsen, und so lange braucht der Körper auch, bis sich alles zurückgebildet hat.

Antwort
von Dummie42, 44

Das scheint mir auch etwas viel. Jetzt in den letzten drei Monaten nochmal 12-15 kg draufzupacken, wäre ganz schlecht. Da musst du echt deine Ernährung umstellen. Alle zuckerhaltigen Getränke, Süßigkeiten und Salzgebäck solltest du schon mal streichen. Stattdessen viel Obst und noch mehr Gemüse.

Insgesamt 10-12 kg Zunahme in der Schwangerschaft sind in Ordnung.


Kommentar von BellaBoo ,

Obst ist zwar gesund, enthält aber unglaublich viel Fruchtzucker und ist daher zum Abnehmen oder Gewichthalten nur sehr bedingt geeignet

Kommentar von Dummie42 ,

Das stimmt, wenn du von Trockenobst redest. Frisches Obst aber ist unbedenklich. Damit kann man wunderbar abnehmen und sein Gewicht halten sowieso. Man sollte es natürlich anstatt essen und nicht noch auf eine tägliche Tafel Schokolade draufpacken,

Kommentar von BellaBoo ,

Auch frisches Obst enthält viel Fruchtzucker...von Säften ganz zu schweigen.

http://www.focus.de/gesundheit/ernaehrung/abnehmen/tid-16829/warum-diaeten-nicht...

Kommentar von Dummie42 ,

Du musst schon auch richtig lesen. Natürlich soll man Obst nicht zusätzlich essen, sondern anstatt!!! Es kommt schließlich immer auf den Gesamtenergieverbrauch an. Der Artikel ist in seiner Panikmache aber auch wirklich unterste Schublade. Typisch Fokus.

Wenn man sich abends eine Obstschale mit einem Apfel und einer Bananen auf den Couchtisch stellt, kommt man auf ca 150 kcal.

Mümmelt man während des Fernsehens aber eine Tüte Chips gleichen Gewichts weg, ist man bei ca 750 kcal ebenso bei Schokolade. Wer da nun sagt, der Fruchtzucker sei genauso schlimm, kann nicht rechnen.

Und dass Säfte enorm viel Kalorien enthalten ist ja wohl klar. Ein Liter O-Saft hat mehr als 1 Liter Cola. Deshalb schrieb ich ja nun, man solle auf alle zuckerhaltigen Getränke verzichten.


Kommentar von hollywoodgirl18 ,

ich esse ja jedentag obst und gemüse. ich weiss dass obst viel fruchtzucker hat, aber in eine schwangerschaft muss man die halt essen. und es bleibt besser im magen im vergleich zu salat. ich weiss echt nicht woran es liegen könnte,dass ich so viel zunehme... ich esse ja nicht jedentag süßigkeiten, und gebäcke usw. nur 1-2mal die woche und wenn dann auch nur eine. kleine schokoregel oder so. irgendwie verstehe ich nicht wo das ganze kommt. kann wassersammlung wirklich soviel wiegen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community