in pq form umwandeln?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die "Formel", die du da aufgeschrieben hast, das ist eine Funktionsgleichung.
Eine Funktionsgleichung kann man so NICHT in die pq-Form umwandeln.

Wenn man die Nullstellen berechnen will, dann kann man die pq-Formel anwenden, weil man zur Nullstellenberechnung den Funktionsterm = 0 setzt:

0 = -0,01x² + 0,4x +1

Jetzt die Gleichung auf beiden Seiten mit -100 multiplizieren, dann hast die erforderliche Form für die pq-Formel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

und zunächst jeden durch -0,01 teilen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rubezahl2000
04.11.2015, 18:03

oder mit -100 multiplizieren, geht einfacher ;-)

0

p=0,4 q=1

pq-Formel: -p/2 +- die Wurzel von (p/2)^2 -q

Einfach Einsetzen und die berechnen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von imesser
04.11.2015, 17:53

Ah und vorher durch -0,01 teilen

0