In Physik lautet die Aufgabe (keine Hausaufgabe) Wielange brauchen ein Wasser-Boiler um 65l zu erhitzen von 19Grad auf 60 Grad wie?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Glücklicherweise haben wir etwas ähnliches gerade in Physik! :)

um die notwendige Energie zu berechnen brauchst du ein paar formeln: 

Wth =  c x m x deltaT

Wth heißt: benötigte Energie in kJ (kiloJoule)

c = spezifische Wärmekapazität / m = Masse / deltaT=Temperaturunterschied

Gegeben: c von Wasser = 4,18 kJ/kg°C (Grundwissen)  m = 65 kg  deltaT = 41°C

Das heißt du rechnest: Wth= 4,18 x 65 x 41(Vergiss die Formelzeichen nicht)

Lösung für die aufgewandte Energie wäre: 11.139,7 kJ

Leider fällt mir nicht ein, wie man das mit der Zeit berechnet.. kann gerade nicht viel nachdenken, aber ich hoffe ich konnte dir helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fjf100
09.12.2015, 23:05

Die Heizleistung ist : "zugeführte Energie pro Zeiteinheit"

P= Ezu /t hier ist t die Zeit in Sekunden und Ezu die Energie in J (Joule) 

Beispiel : P= 1000 J / 1 s = 1000 W (Watt)=1 KW (Kilowatt)

Die Leistung des Boilers ist hier aber nicht angegeben. 

0

So, nun haben wir  in Physik gelernt, wie man die Zeit ausrechnet.

Dazu gibt es eine Formel: P = W : t

Gesucht ist bei dir t, also muss es lauten:

t = W : P          

d.h. so viel wie:  t = c x m x deltaT : P

Gegeben: c = 4,18  /  m = 65 kg / deltaT = 41

Leider fehlt bei der Fragestellung die Angabe der Leistung(P) des Wasserboilers.  

Ich zeige dir trotzdem den Rechenweg, wenn die Leistung 25 KiloWatt wäre.

Wir gehen davon aus, dass der Wirkungsgrad 100% beträgt.

t = (4,18  x 65 x 41) : 25

t = 445,588s

Das heißt: der Boiler benötigt laut meinen Berechnungen ca. 445 Sekunden.

445 Sekunden = 7 Minuten 25 Sekunden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nötige Wärmeenergie ausrechnen (Grundformel) und über Leistung des Boilers die Zeit!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung