Frage von DasTelefonat, 41

in php einen button, und den auch noch stylen?

hey leute mein code sieht so aus im moment.. ich hab ehrlich gesagt keine ahnung was ich da mache:D also ein wenig schon aber ich versthe zusammnehänge noch nicht so.. hoffe man merkt was ich vor habe

code im bild 

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Isendrak, 21

Ahoi, evtl. hilft das hier etwas: http://pastebin.com/8Vg0fZ9Y (den Code hier im Editor einzufügen funktioniert irgendwie nicht...) ich hab' deinen Code etwas überarbeitet und 'n bisschen erweitert...

P.S.: Die Funktion "ueberpruefe_login" im PHP-Teil am Anfang ist nur ein Platzhalter für eine Funktion, die die eingegebenen daten auch tatsächlich überprüft und je nach Ergebnis entweder "true" oder "false" zurückgibt.

P.P.S.: So noch Fragen zum gesagten sich ihm ergeben, so spreche er, auf dass ihm geholfen werde.

Kommentar von webflexer ,

Deinen Code wird er sicherlich nicht verstehen da er durch seine Postings den Anschein erweckt überhaupt nicht zu wissen was HTML ist, geschweige JavaScript oder PHP und wozu was benutzt werden sollte.

Ach so, dein Code ist nicht schlecht aber er sollte auch vollständig sein :D

DOCTYPE fehlt und auch das charset :D

Eine Variablenüberprüfung ob diese gesetzt ist mit isset zu prüfen ist suboptimal.

isset gibt auch ein true zurück wenn die $variable = ''; 

ist, also lieber noch ein trim hinterher und auf != '' prüfen.

Gruß

Kommentar von Isendrak ,

Ahoi webflexer,

Deinen Code wird er sicherlich nicht verstehen da er durch seine
Postings den Anschein erweckt überhaupt nicht zu wissen was HTML ist ...

Naja... Vielleicht lernt er's ja noch, oder der Code könnte evtl. jemandem helfen, der per Zufall (Google?) darauf stößt...

DOCTYPE fehlt und auch das charset :D

Ahem, "Beispiel"... %D

Eine Variablenüberprüfung ob diese gesetzt ist mit isset zu prüfen ist suboptimal.

isset gibt auch ein true zurück wenn die $variable = ''; 

Normalerweise ja, aber in diesem Fall dient die Überprüfung nur dazu, um (auf zugegenermaßen sehr rudimentäre Art) zu erkennen, ob das Formular abgesendet oder die Seite auf "normale" Weise abgerufen wurde... #Beispiel %D

Kommentar von DasTelefonat ,

ja ne also danke für die mühe aber ich werde wohl noch ne ziemlich steile lernkurve vor mir haben:D! je nachdem halt.. bekomm den shit ja nur im unterricht gelehrt.. wie sonst? also woher hast du alles so her? sag nicht internet:D sondern vlt wo genau:D also gibts iwie ne stammwebsite auf die man immer zurückgreifen kann oder so:D aber danke im großen und ganzen!

Kommentar von Isendrak ,

sag nicht internet :D

Muss ich aber, sonst würd' ich lügen... %D

sondern vlt wo genau :D also gibts iwie ne stammwebsite auf die man immer zurückgreifen kann oder so :D

Nicht exakt eine, eher zwei...

Für HTML/CSS/JS: SELFHTML (https://wiki.selfhtml.org/)

Für PHP/MySQL: SELFPHP (http://www.selfphp.de/)

Beide auf Deutsch und an sich sehr übersichtlich, trotzdem umfangreich...

Kommentar von DasTelefonat ,

also ein paar verständnissfragen:) im großen und ganzen verstehe ich es bei genauerem hinschauen(auch wenn ich auf sowas nie gekommen wäre!): Zeile 74. ich versteh den sinn nicht? also wann wird diese aktiviert ? bleibt der button sozusagen so lange geschlossen biss die befehle darunter erfolgen? und ab 77 die <dl> <dd> und <dt> kenne ich nicht? dies ist allerdings keine große sache schätze ich?  und ab zeile 85 kenne ich dann wieder nichts:D kannst das auch privat (oder garnicht!!!!) beantworten

vielen dank trz

Kommentar von Isendrak ,

Bezüglich Zeile 74: Hier wird ein Button deklariert, dessen Aussehen in den Zeilen 53-62 definiert ist und dessen Verhalten in den Zeilen 91-97 implementiert ist. (zugegeben, das ganze könnte etwas verwirrend sein, da ich den zugrunde liegenden Code auch dahingehend abgeändert habe, dass die "LoginBox" erst dann angezeigt wird, wenn auf den Button, der in Zeile 72 deklariert ist geklickt wird.)

Bezüglich dl, dt und dd: Dienen zur Strukturierung des Formulars. siehe auch: http://wiki.selfhtml.org/wiki/HTML/Textstrukturierung/dl

Und zu Zeile 85-98: Ein JavaScript-Block, der ausgeführt wird, sobald das "body" Element fertig geladen ist. Hier bekommen die Buttons "zeige_loginbox" und "verberge_loginbox" einen "EventListener" zugeteilt, der die angegebene (Inline-)Funktion ausführt, sobald auf den betreffenden Button geklickt wird. (auch wenn's vielleicht ein wenig komplex aussieht, mit etwas Übung wird's schnell einfacher.)

Antwort
von webflexer, 14

Wozu nutzt du hier PHP?

Du gibst ja nur HTML und CSS aus, das kannst du auch in einem normalen HTML Dokument auch ohne die PHP Tags.

Antwort
von ichbinschris, 18

Bevor du an dieser Stelle überhaupt weiter machst, empfehle ich dir erstmal grundlegend das MVC Prinzip zu verstehen:

https://de.wikipedia.org/wiki/Model\_View\_Controller

Oder als Tutorial bspw. auch:

http://tutorials.lemme.at/mvc-mit-php/

Kommentar von DasTelefonat ,

ich gebs auf

Kommentar von webflexer ,

Was hat ein Button mit dem MVC Prinzip zu tun? Da musst du mir mal genauer erklären!

Kommentar von ichbinschris ,

Model View Controller

Die Logik & Views ( Templates ) sind getrennt voneinander zu behandeln.

Bevor man also überhaupt falsch anfängt wäre es wohl sehr viel besser richtig zu beginnen und das Prinzip zu verstehen.

Antwort
von maximilianus7, 7

hier die beste antwort:

NEIN

Kommentar von DasTelefonat ,

lass mich:D habs doch nur probiert

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten