In Nagel getreten, hab schiss?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Solche Stichwunden tun verda**t weh, ist mir auch schon passiert. Die Gefahr, ausser Tetanus, ist eine Entzuendung, dagegen hilft aber ab und zu ein Fussbad mit warmem Wasser und Jodsalbe. Und natuerlich den Doc draufschauen lassen. Impfausweis nicht vergessen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jetzt kannst Du auch nichts machen, ausser bis morgen früh warten, wenn Du zu deinem Hausarzt gehst.

Solltendie Schmerzen schlimmer werden, solltest Du ins nächste Krankenhaus in die Ambulanz. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also, eine Tetanusimpfung hat fast jeder, hat Dir der Notarzt denn keine Auffrischung gegeben? Das ist doch normal das Erste! Wundert mich jetzt schon...

Ansonsten geht eine Blutvergifung schleichend, Dir fällt der Fuß nicht ab bis morgen... gleich morgen früh zum Arzt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von amasya91
17.10.2016, 00:28

Der Arzt war auch total blöde. Der wollte erst nicht mal ne Salbe draufmachen.

1

Solange der Nagel nicht irgendwie verrostet war, würde ich mir da keine sorgen um eine Blutvergiftung machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dantes
17.10.2016, 00:32

Falsch. Eine Sepsis kann durch jeden Kratzer entstehen. So ist der Tetanus-Erreger praktisch in jedem Staub zu finden.

0
Kommentar von justarandomboy
17.10.2016, 00:44

Hättest du eine Blutvergiftung hättest du das schon längst bemerkt.
Und der Notarzt erst recht.
Und ich schätze mal du hast jetzt eine Bandage an und der Arzt hat alles desinfiziert. Also keinen grund zur Panik.

0

Wenn du geimpft bist und das vom Arzt begutachtet wurde isses sehr unwahrscheinlich das noch etwas passiert. Das böde is da sowas schweineweh tut wenn man gut gezielt hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Blutvergiftung hättest du schon bemerkt. Mach dir keinen Stress, es Schwillt vorher eher dick an; das sind dann Zeichen, dass sich was anbahnen KANN.

So lange alles normal bleibt, dann musst du dir keine Sorge machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dantes
17.10.2016, 00:31

Falsch. Eine Blutvergiftung entsteht durch nicht vom Körper einzudämmende Bakterienherde. Und diese können Tage brauchen.

0

Morgen wird sicherlich die Impfung aufgefrischt und alles nochmal desinfiziert und da die wunde ja schon untersucht und versorgt wurde,brauchst du dir eig keine sorgen zu machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

😂😂😂Als ich in Kasachstan schwimmen war ging ein verrosteter Nagel beim Anziehen meiner Hose durch meinen Fuß meine Freunde sag das ich dadurch ein bisschen Kaputter im Kopf bin als vorher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von don2016
17.10.2016, 01:02

1234..........das kann gar nicht sein, so lange Nägle vom Fuß bis zum Kopf gibbet gar nicht in Kasachstan, auch nich in Karaganda...hohoho :-)))

0