Frage von Geco97, 47

In meiner Firma wurde über 100 euro aus einem Portmonee entwendet, das jedoch in einem offenen Schließfach war.Macht die polizei fingerabdrücke?

Hallo zusammen,

In der Firma in der ich arbeite wurde aus dem Portmonee eines Kollegen über 100 euro entwendet, jedoch war sein Portmonee in seiner Hose die sich in seinem Schließfach befand. Das Schließfach war nicht abgeschlossen und erstellte Anzeige bei der Polizei 1 Woche später.

Meine Frage ist nun , wird die Polizei fingerabdrücke entnehmen oder was passiert nun?

PS: ich war es nicht ,ich frage weil ich weiß es war und es ein freund von mir ist

Antwort
von JustAnon, 26

Fingerabdrücke werden bei normalen Diebstahldelikten nicht genommen, da der Kosten- und Arbeitsaufwand dafür viel zu hoch wäre. 
Wenn keiner sagt, dass er es war und es keine Zeugen oder Beweise gibt, dann wird die Polizei gegen Unbekannt ermitteln und dies endet meistens darin, dass die Anzeige fallen gelassen wird. 

Antwort
von Sandro6991, 28

Ehrlichkeit währt am längsten....

Eher nicht, zu grösser Aufwand

Kommentar von Geco97 ,

Da hast du echt recht ,hab ich ihm auch gesagt aber er hat Angst dass er seine lehrstelle verliert

Kommentar von pn551 ,

Also weißt Du, wer es war? Aber Du wirst ihn schützen? Weißt Du, wie man so etwas früher beim Bund genannt hat? Kameradendiebstahl nannte man das. Und eine unehrenhafte Entlassung gab es auch noch.

Kommentar von Sandro6991 ,

ah so ist das. Wie wäre es mit der "wundersamen" Erscheinung? Der Angestellte hat sein (volles) Portemonnaie wieder und dein Freund kann sein Gewissen wieder etwas beruhigen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten