in meiner Familie sind 3 Bauingenieure und ich hab angefangen Elektrotechnik zu Studieren und möchte jetzt wechsel , wie sieht ihr das?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Meiner Meinung nach sollte man nicht den Beruf erlernen der "seit Generationen in der Familie so üblich ist", sondern den Beruf der einem liegt.

Was würde es dir nützen, wenn du vielleicht garnicht so das Interesse am Bauingenieurwesen hast, du dich mehr halbherzig durch das Studium quälst... und hinterher denkst "ach hätt ich mal...".

Hoch auf dein Gefühl - nicht auf die Familienchronik.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung