Frage von Detlefsam, 26

In meinem Schlafzimmer steht ein alter Heizkörper, der bis zur Hälfte verrostet ist. Wie bekomme ich den wieder sauber?

In meinem Schlafzimmer hat sich an der Wand Schimmel gebildet. Der Heizkörper ist auch betroffen und außerdem noch bis zur Hälfte verrostet. Der Vermieter weiß das seit 2 Jahren, aber nichts wird gemacht (" Schließlich habe ich eine preiswerte Wohnung, und wenn das nicht passt, dann soll man ausziehen ), so die Antwort. und außerdem liegt es am lüften..... Einen Sachverständigen kann ich mir im Augenblick nicht leisten, sonst hätte ich schon gehandelt, aber was kann ich machen, damit der Raum wieder einigermaßen in Ordnung kommt, wie kann ich den Heizkörper reingen, damit der Rost verschwindet? Wer weiß Rat?????

Antwort
von BigLittle, 12

Wenn Du Schimmel in der Wohnung hast, dann ist es egal wie preiswert die Wohnung ist, dann ist Deine Gesundheit massiv bedroht und Du solltest die Wohnung wechseln! Den Heizkörper zu entrosten und neu zu lackieren ist nicht sinnvoll, denn dazu müßtest Du ihn komplett demontieren und dann ist nicht sicher, ob er nicht schon so verrostet ist, daß er bald undicht wird. Ein Austausch ist die einzige Alternative! Wegen dem Schimmel solltest Du zum Gesundheitsamt gehen und Dich beraten lassen. Die wissen, wie sie Deinen Vermieter in Bewegung setzen können. Da brauchst Du keinen Gutachter bemühen. Die Lüftungsfehler werden immer sehr gern herangezogen. Aber im Schlafzimmer ist das Problem, daß Du im Schlaf viel Feuchtigkeit ausstösst und diese sich dann an kalten Wänden und kalten Einbauten niederschlagen. Wenn Du also den Raum nicht beheizt und dann nicht bei offenem Fenster schläfst, dann liegt der Schimmelbefall wohl sicher bei Dir. Räume die unter 16°C liegen, sind für Schimmelbefall sehr anfällig, wenn sie nicht ständig belüftet werden und mit Feuchtigkeit belastet sind. Sollten sich allerdings bauliche Mängel ergeben, dann solltest Du Dich schnellstens um eine neue Wohnung bemühen, denn dann kommen umfangreiche Baumaßnahmen auf Euch zu, wenn es überhaupt eine finanzierbare Lösung gibt! Also überprüf noch einmal Deine Heiz- und Schlafgewohnheiten und dann schau mal, an welchen Stellen genau sich der Schimmel bildet. Bildet er sich in den Ecken oder über dem Fenster in Form des Fenstersturzes, dann ist ein Baufehler denkbar.

Antwort
von Kuestenflieger, 15

mit schleifpapier reinigen und streichen mit heizkörperlack -- mietersache lt. mietvertrag .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten