Frage von prinzesin123, 72

in meinem Haus spukt es glaube ich....?

ich wohne seit 2 Monaten in einem Haus. Es ist ein älteres Haus. Die Zimmer, die bewohnt werden, wurden renoviert von meinem Vermieter, aber der Flur und die Treppen, die haben noch den alten Look.

Ich wohne im Erdgeschoss. In meinem Zimmer ist auch eine kleine Küche. Ich habe ein eigenes Bad. Wenn ich zum Bad will, muss ich aus meinem Zimmer raus gehen und den Flur runter.

In dem ersten Geschoss wohnt ein älteres Paar und im zweiten Geschoss wohnt ein jüngeres Paar.

Das heißt, im Erdgeschoss wohne nur ich alleine.

Wenn die Anderen raus wollen, müssen sie die Treppe runter und dann den Flur, der gegenüber von meinem Zimmer ist, entlanggehen

Im Erdgeschoss ist noch ein anderes Zimmer. mit eine Holztür und Glas. Man kann sehen was drinnen in diesem Zimmer ist. Da wohnt keiner.

Einmal habe ich in dieses Zimmer reingeguckt und da sind sehr viele ausgestopfte Rehköpfe und Bärenfelle an der Wand befestigt. Sehr viele

Dieses Zimmer sieht sehr alt aus. Da drinnen sind Antiquitäten und alte Möbel. Es sieht aus wie aus den Jahren 1930 - 1940.

Dieses Zimmer sieht sehr gruselig aus, wegen den ganzen älteren Sachen und den ganzen toten, ausgestopften Tieren.

Als ich da eingezogen bin, habe ich am Anfang leichte Geräusche in meinem Zimmer gehört vor allem nachts als es schon dunkel war, oder ich schon im Bett war.

So als würde jemand alle 40 Sekunden mit einem Finger gegen die Möbel schlagen. Zuerst der Schrank, dann die Küchenmöbel, dann der Tisch, dann die Nachttischlampe etc

Ich fand das komisch.

Mit der Zeit wurden sie ab und zu lauter, als würde jemand mit einem Nagel dagegen schlagen.

ich dachte, das wäre vielleicht die Kälte, oder das Holz.

Aber ich fing dann an, täglich jeden Tag um drei Uhr morgens wachzuwerden und ich wusste nicht weswegen.

Manchmal, wenn ich um drei Uhr wach werde, höre ich um diese Uhrzeit draußen im Flur, da wo dieses altes Zimmer ist, die Tür. Als würde jemand sie zu machen. man hört das richtig - aber da ist niemand. Die Lichter sind alle aus. Alles dunkel.

Dann fange ich an, in meinem Zimmer diese leichten Klopfgeräusche zu hören, als ob jemand alle 30-50 Sekunden jedes mal ein anderes Möbel in meinem Zimmer mit einem Finger schlagen würde

Gestern Abend bin ich wieder so gegen halb vier wach geworden wie immer, und dann habe ich bemerkt, dass die Wasserleitung von der kleinen Küche die ich in meinem zimmer habe, zum Teil an war. Da lief das Wasser raus. Ich musste aufstehen und sie zumachen

ich fand das sehr seltsam, weil ich konnte mich noch erinnern, sie zugemacht zu haben, bevor ich schlafen ging.

Ausziehen kann ich im Moment nicht, weil ich erst drei Monate warten muss, wenn ich die Wohnung kündige. Solange muss ich Miete bezahlen und ich habe kein anderer Ort, wo ich schlafen kann

Was meint ihr? Glaubt ihr an Geister oder Dämonen? Glaubt ihr es liegt an den toten ausgestopften Tieren, die in diesem gruseligen, alten Zimmer drinnen sind?

ich weiß nicht weiter....

Antwort
von goldenpanthers, 12

Die hört sich nach einem "Hausgeist" an- Glaub mir, dass kommt oft vor, ist aber nix gefährliches. Hausgeister sind eben die Seelen von Verstorbenen, die sich nicht von gewissen Gegenständen oder Räumen lösen konnten.

Was du ganz einfach machen kannst: Wenn du die Anwesenheit des Geistes wahrnimmst, sag ihm, dass er losladden und gehen muss.

Außerdem: Bestimme das Zimmer, in dem du ihn wahrnimmst, das mit den ganzen alten Dingen, als sein Zimmer. Es gibt viele Familien, die friedlich mit Hausgeistern zusammenleben. Wahrscheinlich ist der Geist nicht mal an dir interessiert :)

Antwort
von Darklin, 7

Es klingt zunächst nach einem Geist, aber was mich stutzig macht ist das du wasser Eerwähntest was aus der küche gelaufen kam. Warum mich das wundert ist die tatsache,wenn man denn an sowas im allgemeinen Glaubt ,das Geister Fliessendes Wasser nicht Mögen zumindest die normalen Hausgeister nicht Ich denke eher das es ein spuk ist und kein richtiger geist in Beiden fällen sollte aber  ne weihe oder auch räucherung der Bude das Problem beseitigen MfG Darklin 

Antwort
von DerErpel, 31

Eindeutig ein fall für Ghost busters :)

Kommentar von prinzesin123 ,

:P

Kommentar von DerErpel ,

:P :)

Antwort
von Zuhoererin1, 54

Nein glaub ich nicht

Das sind bestimmt die alten Dielen und das Holz, ausgestopfte Tiere sind früher modern gewesen, hängen auch noch in Gaststätten, eventuell hat das Haus auch Insektenbefall oder Mäuse in den Wänden (das gibt es echt)

Antwort
von SeekrautW, 46

Klingt gruselig, ich glaube ich würde dort nachts kein Auge mehr zukriegen

Kommentar von prinzesin123 ,

ist es auch :( ich kann manchmal nicht richtig schlafen weil ich angst bekomme wegen diesen geräusche

Kommentar von SeekrautW ,

Lad mal jmd zu dir ein nachts und hör dir dann seine Meinung an

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community