Frage von cillimilli, 75

In Mathearbeit gespickt - nachträglich eine 6?

Ein Kumpel und ich haben in einer Mathearbeit voneinander gespickt. Es waren Sichtschutze aufgestellt und der Lehrer hat uns beim Spicken selbst nicht erwischt. Kann er uns trotzdem eine 6 geben, weil wir einige Aufgaben sehr ähnlich ( und eventuell auch nicht richtig) bearbeitet haben? Er kann uns ja schließlich nicht nachweisen, dass wir gespickt haben, kann ja auch aus Zufall gleich bearbeitet worden sein...

Antwort
von tobab09, 75

Wenn ihr beide einen extrem falschen Rechnungsweg komplett gleich gemacht habt, oder einen eklatanten Fehler exakt gleich gemacht habt, dann liegt der Verdacht nahe und kann wohl so ausgelegt werden. Gerade wenn ihr nebeneinander sitzt und eventuell noch mehr als dieser eine Punkt darauf hindeutet.

Mein Lehrer sagte damals mal: Wenn ihr schon abschreibt, dann denkt wenigstens dabei nach, und schreibt nicht den größten Mist ab.

Antwort
von Kawasaki126, 63

Hab früher mal dasselbe mit meinen Kollegen gemacht. Den Lehrern kam es etwas merkwürdig vor warum wir da fast gleiches stehen hatten (auch bei falschen Antworten..) allerdings hat nie einer von uns beiden dafür eine nachträgliche 6 bekommen.

Ob er es allerdings dürfte kann ich leider nicht sagen.

Antwort
von Gutaman, 55

Kann er auch nachträglich machen

Antwort
von AnnnaNymous, 59

Doch, wenn es zu offensichtlich ist, kann er es auch noch nachträglich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten