Frage von Umurx3, 79

In Lebenslauf Sprachkentnisse Französisch?

Hey Leute, ich habe eine frage an euch undzwar hatte ich in der 6-8 Klasse in der Schule Französisch Unterricht allerdings hab ich einen Großteil vergessen. Währe es trotzdem angebracht in meinem Lebenslauf **Französisch Grundkenntnisse / Ausbaufähig anzugeben ?

Expertenantwort
von AstridDerPu, Community-Experte für Sprache, 36

Hallo,

unter folgenden Links findest du Hinweise zu: Fremdsprachenkenntnisse im Lebenslauf angeben:

- stellenanzeigen.de/lebenslauf/sprachkenntnisse/

- staufenbiel.de/ratgeber-service/bewerbung/lebenslauf/lebenslauf-sprachkenntnisse-fremdsprachen.html

:-) AstridDerPu

PS: Heute richten sich viele Personaler, was Fremdsprachenkenntnisse von Bewerbern angeht, nach dem Europäischen Referenzrahmen.

Welche Anforderungen an die Levels A1 - C2 gestellt werden, kannst du hier nachlesen: de.wikipedia.org/wiki/Europ%C3%A4ischer_Referenzrahmen.

Auch kostenlose Einstufungstests A1 - C2 findest du im Internet.

Antwort
von Pandur11, 52

Ich würde das dann nicht in einem Lebenslauf angeben, viele haben in der Schule mal eine Sprache gehabt. Ich habe auch nur Englisch aufgeführt, Französisch hat niemanden interessiert, vorallem im technischen Bereich:-)

Antwort
von M1603, 32

Da du es ja nicht kannst, ist es auch keine Faehigkeit von dir, die erwaehnt werden muesste. Wuerde es fuer den Job notwendig sein, dann wuerde man auf jemanden setzen, der Franzoesisch entsprechend gut kann und nicht auf jemanden, der vielleicht einen leichteren Einstieg in die Sprache haette, aber sich noch mehrere Jahre intensiv mit der Sprache beschaeftigen muesste, um sie fuer eine Nutzung bereit zu machen.

Moechte man eine Sprache beruflich nutzen, dann reicht es nicht, wenn man Hallo, Wie gehts dir? und Wo ist das Restaurant? sagen kann. Man muss sehr viel mehr koennen und das kann man normalerweise nach der Schule noch nicht (erst recht nicht, wenn man die Sprache nur in den niedrigen Jahren hatte).

Sollte es aber eine deiner ersten Bewerbungen sein, solltest du vielleicht schon 'Franzoesisch (6. bis 8. Klasse)' oder aehnliches in den Lebenslauf schreiben, denn es zeigt, was du in der Schule gemacht hast und das du neuen Dingen gegenueber aufgeschlossen bist.

Antwort
von Retrohure, 38

"Französische Grundkenntnisse" ist ok. Wird wahrscheinlich nie einer nach fragen. Außerdem ist das eine sehr breit auslegbare Formulierung.

Expertenantwort
von ymarc, Community-Experte für franzoesisch, 19

Französisch : Grundkenntnisse (A 2)

Antwort
von ihatenicknamesx, 26

Grundkenntnisse

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community