Frage von Wurstl38,

In laser 3b geschaut

Hallo.Bei Conrad Elektronik stehen solche laer von American DJ....wie ich jetzt gelesen habe ist das Laser der klasse 3 B.Die dürfen doch nicht angeschaltet rumstehen??...weiil ich hatte keine Ahnung und habe so ein Gerät mal in die hand genommen und dann kurz in das grüne Licht geschaut.seitdem fühlt sich mein Auge trocken an..... das ist doch das allerletzte das so gefährliche dinge frei rumstehen.Meint ihr da ist was schlimmes passiert??

Antwort von jorgang,

Wenn du geschädigt bist, dann hilft auch der Augenarzt nicht mehr. Solche Schäden sind selten reversibel. Auch ein ursächlicher Zusammenhang zwischen Laserstrahlung ins Auge und Schädigung kann nur in den ersten Stunden nach dem Ereignis bestätigt werden. Danach hast du keine Chance mehr.

Antwort von DonDeSilva,

Geh zum Augenarzt! Eine Schädigung der Netzhaut ist nicht auszuschließen."Trocken anfühlen" ist eher was anderes, aber das muss auch behandelt werden...

Ja, in der Küche liegen doch auch Küchenmesser rum, und die fasst Du doch auch nicht an der Klinge an.

Kommentar von ultrarunner,

Ja, in der Küche liegen doch auch Küchenmesser rum, und die fasst Du doch auch nicht an der Klinge an.

Der Vergleich hinkt aber doch etwas.

Denn während man in der Küche mit der Existenz von Messern rechnet und deren Gefährlichkeit auch allgemein bekannt ist, rechne ich in einem Ladengeschäft nicht damit, jederzeit von gesundheitsgefährdender Strahlung getroffen werden zu können.

Ich denke nicht, dass es zulässig ist, dass ein in Betrieb befindlicher Klasse-3-Laser einfach so in einem Laden herumsteht, dass jeder in den Strahl blicken kann.

Kommentar von DonDeSilva,

Ich denke nicht, dass es zulässig ist, dass ein in Betrieb befindlicher Klasse-3-Laser einfach so in einem Laden herumsteht, dass jeder in den Strahl blicken kann.

Sicherlich nicht! Aber auch wenn das Messer nicht der Küche, sondern woanders rumliegt, kenne ich dessen Gefährlichkeit. Schwieriger ist es sicherlich bei anderen Waffen (Handgranate?).

Auf ALLEN Produktbeiblättern steht groß drauf "Schauen sie niemals in den Laser", sogar bei CD und DVD Spielern, wo das schon einigermaßen schwierig wäre.. Das müsste doch inzwischen allgemein bekannt sein. Ja, meine Güte, ein Kid heutzutage lernt Laser doch überhaupt schon in irgendwelchen Grusel-SF-Filmen kennen... Vielleicht aber ist auch das das Problem: "Sowas gibt es doch gar nicht..." ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community