Frage von Dodo99633, 82

in korallenriffen wird tagsüber rund zehnmal mehr kalk aufgebaut als nachts- Wieso?

ich habe eine bio beschäftigung auf, dessen frage so lautet....wisst ihr warum im buch steht nichts und ich kann mir nicht vorstellen wieso.... danke!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von TheWolflord, 44

Licht ist die Hauptenergiequelle von Korallen. Ohne diese Energie können sie (fast) keinen Stoffwechsel betreiben. Also auch kein Kalk bilden

Kommentar von Dodo99633 ,

ja aber wieso tagbsüber mehr als nachts? weil diese quallen ja auch licht abgeben....

Kommentar von TheWolflord ,

Aber bei weitem nicht so viel wie die Sonne. Das Meer ist ja nicht nachts taghell wenn da leuchtende Quallen drin sind :D

Antwort
von ThomasJNewton, 39

Das wusste ich nicht, wenn es denn stimmt.

Dass irgendjemand irgendwas behauptet, ist erst mal nichts. Und wenn nicht mal angegeben wird, wer das wo wann gesagt hat, ist es weniger als nichts.

Ich kann mir Gründe ausdenken, die biologisch/chemisch korrekt und einleuchtend sind. Aber ich weiß nicht, ob diese Gründe korrekt sind, und schlimmer noch, ob die Tatsache belegt ist.

So funktioniert Wissenschaft, und du fragst ja unter Biologie, nicht unter Heimatkunde.

Rauszufinden, ob es so ist, ist jedenfalls wesentlich schwieriger als sich Gründe auszudenken.
Ich würde da für mich schon Stunden veranschlagen, wenn nicht Wochen.

Auch kein Ergebnis ist ein Ergebnis.

Kommentar von TheWolflord ,

Sehe ich das richtig, du weißt die Antwort nicht, zweifelst die zur Beantwortung der Frage gegebene Information an und brauchst dafür 12 Zeilen?

Kommentar von ThomasJNewton ,

Schau dir doch mal den Kommentar des Fragestellers auf deine Antwort an!

Ich würde auch weniger die Energie als die E/Produkte der Photosynthese vermuten.

Vermuten! Ich weiß weder ob das der Grund ist, noch dass es überhaupt so ist.

Antwort
von BuddyPie, 56

Korallen bestehen glaube ich teilweise aus Algen und tagsüber funktioniert die Photosynthese besser.

Kommentar von melonseed ,

Nein, Korallen betreiben KEINE Photosynthese. Es handelt sich um Bakterien. Sie ernähren sich von Plankton und der widerum sammelt sich im Sonnenlicht(damit dieser Photosynthese betreiben kann).

Das gefressene Plankton wird dann in Aragonit umgewandelt wird, welches zur BIldung der Korallenriffe verwendet wird.

Kommentar von Dodo99633 ,

aso, und wieso wachsen sie tagsüber schneller als nachts?

Kommentar von ThomasJNewton ,

BuddyPies Antwort ist nicht das, was ich als vorbildlich bezeichne.

Aber einen wahren Kern hat sie, soweit ich das noch weiß. Ich meine auch, dass nicht alle Riffbauer Algen als Helfer haben.

Dein Beitrag ist jedenfalls eher an der Grenze zum Troll- oder Spaßaccount.

Ich bin es leid, immer wieder dasselbe PopUp zu lesen.

Kommentar von Dodo99633 ,

wie bitte? das ist doch nur eine frage, die ich wirklich nicht beantworten kann

Kommentar von Dodo99633 ,

du bist eher der troller, deine antwort war nicht mal eine antwort, wenn du die frage nicht beantworten kannst, würde ich es einfach lassen^^ 

Kommentar von ThomasJNewton ,

Ich habe nicht mit dir geredet.

Das ist leicht zu erkennen. Also lies mal nach, bevor du dich angesprochen fühlst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community