In Italien geboren und aufgewachsen=Italiener?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich verstehe das Problem nicht. Eine Sache ist die Staatsbürgerschaft, die im Pass steht; das ist reine Bürokratie und ohne jede Bedeutung. Etwas anderes ist das, als was man sich fühlt. Das ist zum Glück in halbwegs demokratischen Staaten frei. Nur in Diktaturen wird einem vorgeschrieben, als was man sich fühlen muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das entscheidest du. Für mich gibt es nur Menschen mit offiziellen Nationalitäten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du dich italienisch fühlst ja und wenn du dich deutsch fühlst bist du deutsch, aber natürlich auch italiener da du dort geboren bist

ich sehe das so zb: wenn beide (oder auch nur ein) elternteile zb spanier sind, bist du trotzdem halb deutscher wenn du in deutschland geboren bist!

viele sehen das ja so das wenn beide elternteile aus spanien kommen das man ganz spanier ist, aber das ist für mich totaler unnsinn...

also ich finde wenn man dort geboren ist , ist man offiziell italiener! und wenn deine eltern beide aus zb spanien kommen wärst du halb spanier dazu :)

also für mich gibt es menschen mit 2 nationalitäten sogar mit mehr ! nicht so wie ein anderer geantwortet hat, das ist völliger quatsch!

wenn dein vater spanier ist deine mama portugiese und du in italien geboren bist hast du 3 nationalitäten auch wenn im pass nur italien steht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst dich auch wie ein Marsianer fühlen. Solange in deinem Pass Deutsch steht bist du Deutscher

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KittyLove18
16.07.2016, 02:32

In meinem Pass steht Italien.

0