Frage von hiphoptop2, 44

in ich noch normal?

Ich bin weiblich 17 und sehr schüchtern.Schon seit 8 Jahren ungefähr.da ich in den letzten Jahren nur etwas mit meiner besten Freundin gemacht habe,merkte ich das nicht so.Jetzt hat sie Schule gewechselt und mir geht s echt schlecht seid einem 3/4 Jahr.In einer Gruppe traue ich mich nie was zu sagen,(war fast immer schon so)aus Angst keiner antwortet mir.Oder das es doof kommt.Wenn ich mit jmd. rede bin ich total blockiert und denke ich muss gleich irgendetwas cooles oder gutes sagen.Dazu weiß ich nicht wohin ich schauen soll und denke der andere merkt das in dem Moment und ich fange an mich von außen zu beobachten.Ich schaue wohl dann immer so traurig und arrogant aus.Selbst wenn ich jemanden Fremdes nach Geldwechseln frage,bin ich aufgeregt .ich versuche mich schon lange zu ändern,aber gerade dann steigere ich mich da so rein.Was soll ich tun?

Antwort
von Nikotinchen, 5

Das kommt mir sehr bekannt vor ,kann das sehr gut verstehen. Ja suche dir eine gute Therapeutin ,lass dir helfen das rate ich dir ganz dringend.Das was du schreibst ..ja da sehe ich mich selbst wieder als ich in deinem Alter war.Damals gab es diese Möglichkeit für mich nicht.
Versuch es einfach mal.
Ich wünsche dir ganz viel Glück u.alles gute für die Zukunft .

Antwort
von Neutralis, 18

Auf jeden Fall eine Therapie beginnen. :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten