Frage von aurisacrafames, 69

In Holland studieren mit theoretischer Fachhochschulreife?

Hallo Ich komme aus Baden-Württemberg und habe letztes Jahr aus persönlichen Gründen das Abitur abgebrochen und mein Härtefallantrag wurde abgelehnt. Da ich aber die 12. Klasse des Gymnasiums erfolgreich abgeschlossen habe, habe ich nun die theoretische Fachhochschulreife. Diese gibt es, so viel ich weiss, nur in Baden-Württemberg Mir ist bewusst dass ich ohne den praktischen Teil nicht in Deutschland studieren kann, allerdings habe ich gehört, dass dies in Holland möglich sein soll. Bevor ich jede Hochschule in Holland einzeln anschreiben muss würde ich die Community hier gerne fragen ob es denn jemanden gibt der mir aus eigener Erfahrung sagen kann ob dies möglich ist oder nicht. Vielleicht wurde jemand abgelehnt bzw angenommen oder kennt jemanden sehr gut der das selbe Problem oder ein ähnliches hatte. Bitte keine Vermutungen aufstellen denn ich habe im Internet bereits tausende Meinungen darüber gelesen und es ging bis jetzt nichts eindeutiges hervor. Bitte auch nicht auf mein versäumtes Abitur eingehen denn das hat nichts mit meiner Frage zu tun. Freue mich über jede ehrliche und hilfreiche Antwort

Antwort
von aleah, 39

würde dir raten, den praktischen Teil noch abzuschließen. das macht dich unabhängiger in deiner Studienauswahl.
wollte selbst mal in nl ein Studium beginnen, allerdings wird dort oft verlangt dass Du zuvor eine Bescheinigung vorlegst die dir bestätigt das holländische zu beherrschen

Antwort
von nextreme, 50

Wäre es nicht sinnvoller einen artverwandten Beruf zu lernen und dann nach einer Eignungsprüfung Studieren zu dürfen, statt in Holland umherzuirren?

Kommentar von aurisacrafames ,

Ich würde nur ungern noch eine Ausbildung machen bevor ich studiere eher würde ich ein Praktikum machen oder ein FSJ um die vollständige Fachhochschulreife anrechnen zu lassen.

Wenn es jedoch möglich ist in Holland ohne den praktischen Teil zu studieren würde ich das bevorzugen

Denn studieren würde ich sowieso ob mit oder ohne die Ausbildung

Und später würde ich gerne auch im Ausland arbeiten bzw leben deshalb möchte ich nicht noch 2-3 Jahre lang eine Ausbildung machen

Kommentar von Flupp66 ,

Aber mit ner Ausbildung hättest du was in der Rückhand falls es mit dem Studium doch nicht so hinhaut. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community