Frage von Sophiad95, 320

In Flagranti erwischt, ich liebe ihn aber noch was soll ich tun?

Hallo liebe Leute,

Ich weiß nicht, ob ich hier richtig bin, aber ich muss das einfach mal loswerden...

Ich habe einen guten Kumpel, den ich weder attraktiv noch sonst etwas finde. Null Absichten gehabt, niemals! Ich bin noch nie untreu gewesen..

Gestern Abend ist mein Freund mit seinen Kumpels in Urlaub gefahren übers Wochenende und dieser eine Kumpel sollte zu Besuch kommen - was er auch tat. Wir haben viel Alkohol getrunken und ich habe mein Herz ausgeschüttet über alle Dinge,die mich belasten. Wir haben auch darüber geredet, dass mein Freund ( 24 J.) und ich (21 J.) so selten Sex haben, obwohl wir zsm wohnen und mich das stört ...

Naja irgendwie, ich weiß wirklich nicht warum, kam es dann zum Sex und mitten drin kam mein Freund auf einmal die Tür rein... Er hat nur ''toll'' gesagt und hat sich umgedreht und ist die Treppe runter gegangen und wollte gehen. Ich hab mir schnell was angezogen und bin hinterher gerannt und hab heulend gesagt, dass ich bitte reden will, dass es mir leid tut und ich total besoffen bin und das jz erst check, was los ist...

Er ist tatsächlich da geblieben ( Mein Kumpel ist gegangen) wir haben geredet und ich habe ihm gesagt, dass ich glaube, ich hätte k.o Tropfen im Getränk gehabt, weil ich wirklich kein Interesse an sowas mit meinem Kumpel habe... Er hat es geglaubt und wir haben weiter geredet und er meinte, er ist immer treu egal was ist ( habe ihm angeboten auch fremd zu gehen...er wollte nicht ) und könne einen Seitensprung nicht verzeihen... Naja er konnte gestern nicht in unserem Bett schlafen, was ich auch verstehen kann... Haben dann sogar zu zweit auf der Couch geschlafen, weil ich auch nicht im Bett schlafen wollte... Und er nahm mich sogar in den Arm als ich geweint habe, ich habe das eig nicht verdient er meinte sogar, er wüsste nicht, wie es jetzt weiter gehen soll...

Ich liebe ihn so sehr, wir sind jetzt 2 1/2 Jahre zusammen und wohnen seit unserem 8.monatigem zusammen. Unsere Lebensumstände sind nicht die besten, er Probleme im Job ich im dualen Studium, haben daher immer Geldprobleme usw . deswegen haben wir wohl weniger Sex in den letzten Monaten, weil er nie so recht Lust hatte und das hatte mich wirklich belastet... er war halt immer gestresst ...

Ich will die Bz aber unbedingt retten! Ich habe vorhin einen 2 Seitigen Brief geschrieben, in dem ich mich aufrichtig entschuldigt habe und gemeint habe, ich werde für ihn kämpfen und dass er die Liebe meines Lebens ist und ich einen dummen Fehler gemacht habe und ich es bereue, ihm so weh getan zu haben, es nie wieder tun würde und dass ich ihm zeigen werden, dass ich es wert bin eine 2.Chance zu bekommen... Und ich habe geschrieben, ich bitte ihn, dass er versucht mir zu verzeihen, dass ich weiß, dass man nich so tun kann als wäre nichts gewesen.

Ich war auch einkaufen und koche später 2 Stunden lang um ein Gericht zu zaubern, dass wir beide lieben und decke den Tisch mit Kerzen usw., ziehe mir ein hübsches Kleid an, habe ein eigenes Lied geschri

Antwort
von Lapushish, 207

Ich finde, Fremdgehen ist unter aller Sau. Es scheint dir aber aufrichtig Leid zu tun, und offenbar weißt du auch nicht, wieso du es überhaupt getan hast.
Dass dein Freund überhaupt in eurer gemeinsamen Wohnung geblieben ist, ist ein gutes Zeichen.
Erwarte aber nicht zu viel. Sowas verzeiht man nicht in 2 Tagen oder 2 Wochen... Du hast einen riesigen Fehler gemacht und solltest ihm jetzt täglich zeigen, wie sehr du es bereust und ihn liebst.

Das Verzeihen ist übrigens recht einfach - VERGESSEN kann er das niemals und ich kann mir vorstellen, dass selbst wenn er die verzeiht, sein Vertrauen zu dir für immer angeschlagen ist.
Stell dir vor, er hätte das getan. Könntest du je wieder mit ihm an der Stelle sitzen, an der du ihn und die Frau erwischt hast? Die Erinnerung, vor allem weil er gesehen hat, wird ihm vermutlich nie aus dem Kopf gehen und dafür musst du Verständnis haben. Auch in einigen Jahren noch.

Kommentar von Sophiad95 ,

Ich kriege die Szene auch nicht mehr aus meinem Kopf wie er da in der Tür stand und ich es dann gecheckt hab was eig abgeht... Das war wirklich total komisch ich hab das alles gar nicht gerafft und bin selbst eigentlich ein mega treuer Mensch :(

Denkst du es ist eine gute Idee was ich heute vorhabe ?

Kommentar von ladidaladidu ,

Du bist EIGENTLICH ein megatreuer Mensch, hast aber fremdgef1ckt... Frauenlogik -.-

Kommentar von Ostsee1982 ,

bin selbst eigentlich ein mega treuer Mensch :(

... und uneigentlich lässt du dich von deinem Kumpel durchstoßen.

Kommentar von Lapushish ,

Nicht böse gemeint - aber mehr falsch machen, als du es mit dem Fremdgehen gemacht hast, kannst du ja nicht... Also viel Glück, Versuch ihm deine Liebe zu beweisen!

Kommentar von Sophiad95 ,

danke ich gebe mein bestes :)

Kommentar von Lapushish ,

Was hat das unter meinem Kommentar zu suchen?

Antwort
von konstanze85, 125

Also an der stelle mit den k.o. tropfen musste ich lauthals loslachen! Köstlich.

Na wenn er dir das abnimmt und verzeiht, hast du halt nochmal glück gehabt. Was soll man da schon noch sagen, mehr gibts ja nicht.

Expertenantwort
von Phantom15, Community-Experte für Liebe, 146

Bei ko Tropfen hättest du sicher nichts mitbekommen. Du schreibst das du deinen Partner liebst, aber machst so einem Mist, nur wegen mal kurz Spaß haben. :/ Ich denke mal nicht das es mit einem schönen Kleid und leckerem Essen getan ist. Aber jeder Partner verarbeitet das anders. Und wenn dann war es ''nur'' ein Seitensprung, aber keine Affaire. 

Kommentar von Sophiad95 ,

Ich hatte das nichtmal geplant oder vor oder so ich weiß nicht warum ich das gemacht habe... Ich glaube es war einfach der Affekt Alkohol und über Tiefgründige Sachen reden... Ich weiß jetzt auf jeden Fall, warum ich niemals untreu sein wollte.. Und es definitv niemals wieder tue egal bei wem... bin selbst enttäuscht von mir. aber Menschen machen Fehler und ich weiß dass ich einen gemacht habe und ich bereue diesen zutiefst. Ich habe auch seine Nummer gelöscht direkt und habe nicht vor, obwohl wir gut befreundet waren, den Kontakt nochmals aufzunehmen.

Ich erwarte auch nicht, dass es mit einem Essen, nem Brief und nem Lied getan ist, aber er soll sehn, dass ich mir Mühe geben und ich möchte nichts weiter, als dass er bereit ist mir zu verzeihen. Ich würde mit ihm in eine Paartherapie gehen wenn er das wollte ich würde komplette Transparenz zeigen, was mein Handy angeht( er kennt sowieso mein Standard Passwort ) ich habe nichts zu verheimlichen... Ich will nur dass er versucht mir zu verzeihen, damit wir an der Beziehung arbeiten können ..

Kommentar von Phantom15 ,

Ich verurteile dich deswegen nicht, auch wenn ich fremdgehen und Seitensprünge nicht befürworte. Aber es gibt dennoch Situationen wo man schwach wird. Versuche dein Bestes, aber respektiere auch wenn dein Freund damit nicht klar kommt.

Kommentar von Sophiad95 ,

Wir haben lange geredet und er versucht mir zu verzeihen :)

Kommentar von Phantom15 ,

Ist zumindest ein Anfang.

Antwort
von Ostsee1982, 131

Da du ja hier eine Frage stellst um offenbar andere Sichtweisen zu lesen muss ich ganz ehrlich sagen, mir bleibt bei soviel Niederträchtigkeit wirklich die Spucke weg. Dein Freund dreht dir kaum den Rücken zu liegst du schon mit einem anderen in der Kiste, beschuldigst ihn indirekt dir K.O. Tropfen verabreicht zu haben um dann umschlungen mit dem Freund auf dem Sofa zu schlafen und ihm jetzt die tollsten Liebesschwüre zu bekunden. Nicht das was man sagt hat einen Wert sondern das was man tut und das was du tust ist das mieseste, dreckigste, was man in einer Beziehung machen kann. Von meiner Seite gibt es da null Verständnis und an seiner Stelle hätte ich dir die Koffer vor die Tür geworfen und dich hinterher.

Kommentar von Buntfisch ,

aber sowas von Daumen hoch!

Kommentar von Ostsee1982 ,

Die Höhe ist ja noch, aus Feigheit, einen "guten Freund" ins offene Messer laufen zu lassen ohne eine Sekunde weiter zu denken in welche Schwierigkeiten sie den bringen könnte und hintergeht den Freund damit noch ein zweites mal. Da braucht man wirklich keine Feinde mehr.

Kommentar von Sophiad95 ,

Mein Freund kennt denjenigen nicht, warum also ins messer laufen lassen

Kommentar von Ostsee1982 ,

Einen "guten Freund" zu Unrecht einer Straftat beschuldigen das ist keine Kleinigkeit mehr, das ist eine üble Nachrede. Wenn dein Partner - dem du diese Story aufgetischt hast - das zur Anzeige bringt oder weitererzählt und das über Umwege heraus kommt von wem da die Rede ist dann gute Nacht. Eventuell schaltest du mal den Kopf ein bevor du den Schnabel aufmachst oder mit anderen in die Kiste springst.

Antwort
von extrapilot350, 151

Du könntest Bastei-Romane schreiben.

Kommentar von NickelPump ,

hahaha

Antwort
von PERFEKTi0NiSTiN, 19

Sorry, aber egal wie besoffen man ist, man geht nicht fremd, Alkohol ist kein Grund.
Wie oft war ich schon besoffen? Und, deshalb betrüge ich den Mann den ich liebe nicht? Wie kann man sowas? Mal ehrlich? Ich kann sowas nicht nachvollziehen, du bist selbst schuld und meiner Meinung wird das in der Zukunft nicht mehr lange halten, da du damit im Endeffekt alles zerstört hast, egal was du machst, deine Tat was passiert ist zeigt was anderes.

Antwort
von BarbaraAndree, 144

Am besten erzählst du deine Story bei Dr. Sommer, BRAVO

http://www.bravo.de/dr-sommer

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community