Frage von P488W0RT, 67

In Filmen gibt es doch immer diese Vögel die Briefe jemandem bringen geht das auch in echt?

Ich meine wie soll der Vogel wissen wem er es bringen soll und wo die Person sich aufhält?

Antwort
von peterobm, 47

Brieftauben sind ausgerichtet immer den Heimatschlag anzufliegen. Fremde Adressen wird die Taube nicht finden. 

Antwort
von halbsowichtig, 12

Brieftauben orientieren sich am Erdmagnetfeld. Sie finden ihr Zuhause fast immer wieder. Man gibt sie jemandem mit, der bindet ihr irgendwann/-wo einen Brief ans Bein und lässt sie frei. Instinktiv fliegt sie nach Hause, wo ihr Besitzer den Brief dann losbindet.

Wenn Brieftauben mal nicht nach Hause finden, suchen sie zumindest die Nähe von Menschen. Praktisch heißt das, sie suchen in Stadtzentren nach Futter. Dann nennt man sie und ihre Nachfahren "Straßentauben".

Antwort
von Tokij, 55

Die heißen Brieftauben, und ja.

Google es einfach. Diese Tiere haben einen guten Orientierungssinn und finden immer nach Hause.

Kommentar von P488W0RT ,

Und wie finden sie die Person? Ich meine der ist ja nicht immer an der selben stelle?

Kommentar von catweasel66 ,

die suchen und finden nicht eine bestimmte person....die fliegen ihren heimatstall an

Kommentar von priesterlein ,

Die fliegen nur nach Hause. Wenn dort nicht der Empfänger ist: Pech.

Man braucht also immer eine Taube für den Ort, wohin man etwas liefern will. Der Taube ist der Empfänger egal.

Kommentar von P488W0RT ,

Danke

Antwort
von catweasel66, 33

meinst du brieftauben??

 die finden aus hunderten kilometern nach hause ohne probleme zurück.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten