Frage von DasFrageroo, 129

In falscher Zeit geboren?

Heyho, ich finde die Frage zwar etwas komisch aber möchte sie dennoch stellen: ich fühle mich seit einiger Zeit ziemlich unwohl, da ich der meinung bin ich sei zu früh geboren.. Mich macht es traurig, dass ich viele der kommenden Meilensteine der Menschheit nicht mehr mitbekommen werde, obwohl ich erst sechzehn bin... Ich bin ein sehr nachdenklicher Mensch und habe so viele Ideen für eine bessere Zukunft, aber ich weiß, dass die technische Umsetzbarkeit Jahrzehnte wenn nicht ein Jahrhundert entfernt liegt.. Ist das normal oder ein von Science Fiction geprägter Abschnitt meines daseins? Danke fürs lesen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von dompfeifer, 18

Wir sind immer alle in der falschen Zeit geboren! Während meiner Kindheit gegen Kriegsende waren zivile Autos noch sehr selten, Fernsehgeräte noch Science Fiktion und Geschichten über Erdsatelliten, Mondraketen, Handys oder Computer noch totale höhere Spinnereien, das wollte einfach niemand glauben. Und Du wärst auch in zehntausend Jahren wieder unzufrieden, weil Dir auch dann die Zukunft entgleiteten würde.

Antwort
von dieMasterin, 49

Wir waren auch nicht dabei als die Glühbirne erfunden wurde oder amerika entdeckt .aber macht uns das traurig? Nein das sollte es nicht. Unsere zeit ist begrenzt ,damit müssen wir uns abfinden. Ich verstehe diesen drang nicht alles mitbekommen zu wollen,niemals sterben zu müssen um ja nichts zu verpassen. Denk doch lieber anders rum,was du alles mitbekommen darfst.dass du die Möglichkeit hast hier und jetzt zu leben

Kommentar von DasFrageroo ,

Eine Überlegung wert, danke.

Antwort
von xx99hiixx, 46

Ich kann mir gut vorstellen, wie du dich fühlst. Bei mir ist es nur so, dass ich lieber 100 Jahre eher geboren wäre :D ich finde früher war das Leben einfach viel persönlicher und schöner ☺️ mach das beste draus

Antwort
von notuser1, 35

Ich kenne das Gefühl, bei mir ist es nur dass ich lieber in den 90ern gelebt hätte. statt Heute mit dieser Generation von Handy junkies. Wo man ein Minus bekommt wenn man kein Handy hat und deshalb auch kein Bild für den Ueli Unterricht machen kann..... Das Gefühl ist einfach schrecklich .....

Antwort
von XeNon20, 36

Ich bin mir SICHER das wir noch so einiges mitbekommen werden, ob es uns gefallen wird ist eine andere Frage...

Antwort
von Himmelsschaf, 17

Du musst dich doch nicht damit zufrieden geben der Geschichte zuzusehen. Mach mit, und sorge selbst für Meilensteine in der Geschichte :)

Kommentar von DasFrageroo ,

Ich habe derzeit imens viele Interessengebiete wo soll ich anfangen? ^^

Kommentar von Himmelsschaf ,

Spielt keine Rolle, die Hauptsache ist DAS du anfängst. Du weißt nicht wie viel Lebenszeit dir noch bleibt. Um mal mit Shia LaBeouf zu sprechen: JUST DO IT!! ;)

Kommentar von DasFrageroo ,

:D

Antwort
von G3ngstaSocke, 29

Glaub mir: in 50 Jahren sieht die Erde deutlich schlechter aus..

Antwort
von user023948, 46

Du wirst noch ganz schön viel mitbekommen! Ich glaube an die Wiedergeburt... weiß nicht, wie das bei dir ist...

Antwort
von Almuric, 16

Leider weiß man nie was kommt.

Aber tröste dich, denn die technische Entwicklung läuft schon lange nicht mehr linear, sondern exponential. Du wirst vielleicht noch die tollsten technischen Entwicklungen erleben.

Die Zukunft wird irgendwann IMMER zur Vergangenheit.

:-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community