Frage von AlexNachname, 27

In Excel welche Funktion/Formel zum Zählen, wie oft etwas mit 0 oder 1 beantwortet wurde?

Hallo liebe Excel Experten!

Ich habe eine Frage zur Zählenfunktion in Excel. Und zwar geht es um meine Masterarbeit zum Thema "Nachhaltigkeit in der Airlinebranche“.

Ich habe eine Exceldatei erstellt mit 20 Tabellenblättern. Jedes Tabellenblatt gehört einer der 20 untersuchten Airlines. Jedes Tabellenblatt enthält 45 Nachhaltigkeitskriterien (Spalte A1 – A45), auf die jede Airline hin geprüft wurde. Spalte B ist „Kriterium erfüllt“, Spalte C ist „Kriterium nicht erfüllt“. Ist ein Kriterium erfüllt worden, trage ich in B „1“ ein (respektive in C „0“). Ist ein Kriterium nicht erfüllt worden, trage ich in C „1“ ein (respektive in B „0“).

Jetzt möchte ich auf dem 21. Tabellenblatt eine Übersicht erstellen, wie oft jedes der 45 Kriterien auf den 20 Tabellenblättern erfüllt wurde. Also sozusagen zeigen, welche Kriterien von den meisten Airlines erfüllt werden und welche nicht oft. So, aber welche Funktion/Formel brauche ich nun hierzu? Anzahl? Zählenwenn? Wie funktioniert das mit den 20 verschiedenen Tabellenblättern?

Ich hoffe meine Erklärung ist verständlich (ich habe leider immer noch nicht die Funktion entdeckt, mit der man eine Datei hochladen kann) und, dass Ihr mir helfen könnt.

DANKE!!

Expertenantwort
von Oubyi, Community-Experte für Excel, 16

Wenn die Tabellen alle gleich aufgebaut sind, das könnte schon ein simples:

=SUMME(Tabelle1:Tabelle20!B1)

uns runterkopieren reichen.
Hilft das vielleicht schon weiter? Teste mal genau.

P.S. Hochladen kannst Du HIER keine Datei.
Ich nutze dazu immer
http://www.file-upload.net
und stelle dann den Link hier ein.

Kommentar von Funfroc ,

Das funktioniert so auf jeden Fall, trotzdem sollte man vielleicht darauf hinweisen, dass es sinvoller wäre die Datei richtig aufzubauen.

Warum 20 Tabellenblätter, wenn ich das ganze sauber und einfach in 1 Tabellenblatt lösen kann.

1 = erfüllt, 0 = nicht erfüllt... dafür brauche ich keine 2 Spalten.

Spalte A = Kriterium

Spalte B = Airline 1

Spalte C = Airline 2

...

Und dann einfach mit Summe, oder Zählenwenn arbeiten.

Selbst dieser Aufbau wäre schon dazu da, optisch ansprechend, statt zweckmäßig zu sein.

Wenn ordentlich sein darf, gibt es nur 3 Spalten (Kriterium, Airline, Wert) und dafür 900 Zeilen. Denn ganz grundsätzlich gilt, gleiches zu gleichem.

Kommentar von Oubyi ,

DH!
Du hast vollkommen recht.
Eine einzige Kreuztabelle wäre wahrscheinlich sinnvoller.
Und EINE Kriterienspalte auf jeden Fall.
Mehrere Tabellenblätter sind vielleicht von Nutzen, wenn man die Daten einzeln präsentieren will.
Also ohne das Ariline1 weiß, wie Airline 2 bewertet wurde.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten