Frage von xyxlalaxyx, 66

In etwa wie vielen Jahren sterben wir aus?

Antwort
von sarahj, 13

Wer soll das wissen?

Es gibt mehrere Szenarien:

1) atomare Vernichtung:
vermutlich würden selbst da einige überleben (und möglicherweise gerade die Verantwortlichen, die in sicheren Bunkern sitzen).
Wenn sie lange genug aushalten, könnten sie u.U. eine neue Zivilisation begründen. Und es gibt tatsächlich Bunker, in denen Menschen mehrere Jahre aushalten könnten.
Ein Problem konnten Fanatiker sein, die so ein Szenario herbeiwünschen. U.a. gibt es nicht wenige religiös Verwirrte, die denken "lass uns den 3.Weltkrieg beginnen, damit endlich Armageddon losgeht...".

2) kosmische Ursachen:
Ein Meteoriteneinschlag oder gigantischer solarer Flare wäre mehr oder weniger unabwendbar, und hätte globale Auswirkungen. Beim letzten großen Meteoriteneinschlag vor 65Mio Jahren starben vermutlich die Saurier aus, da über lange Zeit das Pflanzenwachstum ohne Sonnenlicht stark reduziert war.
Auch hier würden möglicherweise einige wenige überleben, und könnten eine neue Zivilisation aufbauen (damals sind ja auch nicht alle Lebewesen ausgestorben)

3) Weiterentwicklung:
da Evolution beim Menschen mangels Selektion nicht mehr stattfindet, wird es keinen homo superior geben, der uns ablöst. Zumindest keinen mit einem riesigen Hirn, wie in vielen Science Fiction Filmen dargestellt. Woher soll es kommen? Eher wird es zu einer Verblödung wie in "Idiocracy" kommen.
Allerdings sind wir dabei, die Dinge selbst in die "Hand zu nehmen", und es wird könnte einen homo artificiosus der gentechnisch verändert und künstlich optimiert wäre oder gar einen homo cyborgus geben, der vielleicht sogar komplett aus künstlichen Teilen besteht.

4) Außerirdische Eroberer
halte ich für sehr unwahrscheinlich daß es zu Szenarien wie in Mars Attacks oder ähnlichen Science Fiction kommt. Es müssten gewaltige Mengen an Einwohnern und Material über gewaltige Entfernungen transportiert werden.
Eher wahrscheinlich wäre ein Szenario bei dem etwas wie Erbinformation, Viren, Bakterien, Sporen oder ähnliches von Außerirdischen in alle Richtungen "verschickt" wird, die sich damit selbst vom Aussterben bewahren will.
(ein schöner Film dazu wäre z.B. "Andromeda; tödlicher Staub aus dem All")
Daß die Erde gerade als Habitat für Außerirdische passt, ist allerdings auch nicht unbedingt wahrscheinlich. Nur ein Beispiel: wie überlebensfähig wäre ein Organismus in unserer Atmosphäre, der ähnlich wie Cyanobakterien zum Überleben Sauerstoff nicht braucht bzw. nicht verträgt.

Zusammenfassung:

Ich denke, daß die Gefahr der Selbstvernichtung wohl noch am größten für den Einzelnen ist, für die Menschheit (als Art) aber keine direkte Gefahr besteht.

Tatsächlich sind Szenarien, in denen ein großer Teil der Bevölkerung getötet wird, und eine kleinere Gruppe überlebt, relativ wahrscheinlich.
Ein Krieg oder eine globale Hungerkatastrophe wären denkbar.
(übrigens: nicht durch die Erderwärmung; eher durch Schädlinge oder einen Fehler der Gentechnik, oder einen Biounfall/Bioanschlag)


PS: das Erlöschen der Sonne kann man erst mal vergessen. Die Menschheit existiert erst ein paar hunderttausend Jahre. Da braucht man über Ereignisse in Milliarden nicht nachdenken.

Antwort
von gDende, 19

Theoretisch wenn die Sonne Bum macht also so in ein paar millionen Jahren, aber ich nehme mal an, die ganze Umweltverschmutzung und so weiter oder ein Krieg wird es ein wenig früher schon beenden.

Antwort
von LordPhantom, 17

Ich glaube gar nicht, bzw. wenn das Universum endet (durch den Big freeze z.B.)

Antwort
von Pyrut, 28

Wenn es die Machtvollen Personen auf dieser Erde wollen sind wir es bereits morgen.

Antwort
von gadus, 19

Ich habe alle Daten in meinen Computer eingegeben.In ca. 11 Jahren bekomme ich das Ergebnis.   LG  gadus

Antwort
von MarliesMarina12, 24

dauert noch etwa paar hundert

Antwort
von viomio82, 34

Hoffentlich so schnell wie möglich

Antwort
von UrielKatzer, 12

Wer ist "wir", meinst du die Biodeutschen oder die Menschheit? 

Biodeutsche in 100 bis 300 Jahren.

Menschheit kann möglicherweise noch einige Millionen Jahre überstehen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten