Frage von MrsBebii, 56

In Erzieher Ausbildung BAföG beantragen?

Da man in der Ausbildung nichts verdient würde ich gerne wissen, ob man BAföG als Azubi beantragen kann. Zählt es dann als Schüler-BAföG (da es sich ja um eine fast rein schulische ausbildung handelt) und muss man es dann zurück zahlen? Auf der homepage steht das schüler es grundsätzlich nicht zurück zahlen müssen.. Komme übrigens aus BaWü falls das hier eine Rolle spielt Hat es vielleicht jemand während seiner ausbildung beantragt und/oder könnte mir weiter helfen? Danke im voraus :)

Expertenantwort
von Fortuna1234, Community-Experte für Bafög, 34

Hi,

ja du kannst Bafög beantragen. Daheimwohnend wie auch auswärtswohnend, wobei daheimwohnend der Bafögsatz natürlich geringer ist. Einkommen der Eltern wird in beiden Fällen angerechnet.

Es ist dann Schüler-Bafög (da du ja nicht studierst) und muss nicht zurückgezahlt werden.

Da es sich um das Bundesausbildungsförderungsgesetz handelt, ist es egal in welchem Bundesland du lebst bzw. beantragst.

Antwort
von cuteprincess582, 36

Mein Freund macht die Ausbildung zum sozialassistent und bekommt Bafög das er nicht zurück zahlen muss.

Kommentar von MrsBebii ,

Erstmal danke für die Antwort! 

Wohnt er Zuhause oder hat er einen eigenen Haushalt (bzw evtl mit dir einen)? Habe noch gelesen dass das wohl auch einen unterschied macht

Kommentar von cuteprincess582 ,

er wohnt noch zuhause da ich noch normal in der schule bin.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten