Frage von DerTyp011883, 36

In er Schule eine Säule leicht beschädigt?

Hallo also ich und die anderen Schüler wurden in der Schule aufgefordert die Tische an die Seiten zu schieben weil wir einen Sitzkreis machen wollten. Dann habe ich meinen Tisch an die Seite geschoben und ausversehen eine bereits beschädigte Säule ein bisschen mehr beschädigt. Ihr seht unten ein Bild von der Säule wie sie danach aussah. Also da ist so 5 Centimeter Beton oder was das ist abgefallen und die Lehrerin und der Baumeister meint ich soll das bezahlen bzw. die Haftpflichversicherung bezahlt das und das wird um die 500€ kosten ich meine es ist nur 5 centimeter Beton abgefallen und das haben die Schüler und der Lehrer auch bestätigt aber ich muss das trotzdem mit der Haftpflichtversicherung klären weil ich es beschädigt habe. Das am Anfang war ich ja nicht das war vor 2 Jahren das hatte ein Freund von mir gemacht aber wurde nicht erwischt aber ich habe es ausversehen gemacht und wegen 5 cm Beton das abgefallen ist 500€ von der Haftpflichtversicherung verlangen geht doch gar nicht. Was soll ich tun? Mein Vater weiß bis jetzt nichts. Und wenn ich das bezahlen muss macht das dann die Haftpflichtversicherung oder Muss das mein Vater bezahlen?

Antwort
von Menuett, 10

Wenn Dein Vater eine Haftpflichtversicherung hat, dann zahlt diese den Schaden.

Oder wehrt den Anspruch ab, dafür ist sie nämlich auch da. Die Haftpflichtversicherung zahlt nichts, wofür Du nicht haften mußt. Das macht sie ganz besonders, wenn sie von dem Vorschaden erfährt.

Beton, der abfällt, weil man mit den Tisch dagegen stößt? Hört sich nicht gut für die Schule an.

Wenn Dein Vater keine Haftpflichtversicherung hat, dann mußt DU - nicht dein Vater - den Schaden selbst zahlen oder selbst einen Anwalt zahlen, der dagegen vorgeht.

Eltern haften nicht für ihre Kinder.

Kommentar von DerTyp011883 ,

Ne mein Vater hat eine Versicherung Danke für die Hilfe

Antwort
von donald1967, 15

Die Privathaftpflichtversicherung ist dafür da :

- berechtigte Ansprüche zu befriedigen

- unberechtigte Ansprüche abzuwehren

Meldet den Schaden der Versicherung (inklusive Bilder) . Diese wendet sich dann an die Schule und klärt den Sachverhalt. Der komplette Schriftverkehr läuft dann zwischen Schule und Versicherung. Dies ist immer die einfachste Lösung.

Antwort
von rena101955, 8

Meldet den Schaden schnellstmöglichst der Privathaftpflicht Deines Vaters! Gib alles wahrheitsgemäß in der Schadensmeldung an! Dann wird sich die Versicherung mit der Schule auseinandersetzen und prüfen, ob eine Schadensregulierung in dieser Höhe gerechtfertigt ist!

Normalerweise besteht auch bei der Schule eine Versicherung für derartige unbeabsichtigte Schäden! Aber darum brauchst Du Dich dann nicht mehr zu kümmern! Macht die PH Deines Vaters!


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community