Frage von httpf0ck, 54

In einer Woche abnehmen mit anders essen?

Ich kann nie mein Ziel durchziehen
Gehe schon regelmäßig zum Sport aber bekomme es einfach nicht mit der Ernährung hin
Es hilft nichts bin immernoch seit Wochen beim selben Kilo
wenn ich mir die ganzen stars oder schauspielerinnen anschaue kommen immer so Sachen wie " 1 Woche 5Kg" weil sie regelmäßig laufen und nur Suppe oder grünzeug essen
Sollte ich auch so vorrangehen?

Antwort
von Mallewalle, 12

Wenn deine Abnahme nicht funktioniert, solltest du dich fragen woran das liegt. Training oder Ernährung? Entweder ist, dass was du an sport machst nicht intensiv genug. Oder du isst zu viel. Auch von "gesund Essen" kannst man zunehmen, sofern du deine Kcal überschreitest. Und wenn deine Sportaktivität nicht so intensiv ist, ist es auch leichter schnell über seine Kcal zu kommen.

Zunächst musst du einen Defizit aufbauen. Dafür musst du deinen Grundunsatz ausrechnen. Dein Grundumsatz ist das was du beim Ruhezustand verbrauchst. Der sollte immer gedeckt sein, denn die Kcal braucht dein Körper um Organe und Körperfunktionen zu erhalten. Hinzu addierst du die Kcal die von Freizeit, Schule/Arbeit, Sport verbraucht werden. Der Gesamtverbrauch nennt sich dein Tagesbedarf. Je nachdem wie viel du dich am Tag bewegst, verbrauchst du mal mehr oder weniger Kcal. Dein Tagesbedarf variiert also. 

Das bedeutet, wenn du dich GAR NICHT bewegst, müsstest du weniger essen, da du nicht mehr als dein Grundumsatz verbraucht hast. Könnte ein Grund sein warum du nicht abnimmst. Bzw du nimmst ab, aber nur sehr sehr langsam, weil du mal zu leicht im Defizit bist und an anderen Tagen wieder nicht. Es gleicht sich sozusagen aus. Also musst du deinen Tagesbedarf kennen und deinen Defizit IMMER einhalten!

Zudem muss deine Makronährstoffverteilung stimmen. 

5kg in 1 Woche ist Blödsinn 😂🔫 1kg Fett sind 7000kcal. Du müsstest jeden Tag 7000 kcal verbennen... oder fast jeden Tag. Wie soll das gehen? 

Selbst wenn du nichts isst, verbrennst du nur deinen Grundumsatz, dass wären 1400-1600kcal. Plus sport und freizeit zusammen 2000/2100kcal, für einen Tag fasten mit bewegung. Aber keine 7000kcal. Hör mal auf, auf diese Zeitschriften zu hören.

Wenn du mir sagst wie groß du bist, wie viel du wiegst, wie alt kann ich dir deinen Grundumsatz ausrechnen und was du so am Tag machst, kann ich dir deinen Grundumsatz ausrechnen und ca. Deinen Tagesbedarf und dir einen Defizit machen. Außerdem was für ein Sport machst du und wieviel davon. Wie Ernährst du dich genau.

Wir haben zu wenig Information, um dir zu sagen warum es nicht klappt.

Antwort
von Flammifera, 20

Hey :)

Viel in kurzer Zeit abzunehmen ist weder gesund, noch bringt es langfristigen Erfolg. Natürlich kann man durch Mangelernährung sehr schnell einige Kilos verlieren, diese hat man jedoch recht schnell wieder drauf, sobald man damit aufhört.

Eine Extremdiät kann man nicht lange durchhalten, da schnell Mangelerscheinungen auftreten, sowie gesundheitliche Probleme (Schwäche, Kreislauf).

Die ganzen Stars und Schaupielerinnen, von denen du sprichst, tuen sich mit ihrem Abnehmen definitiv nichts gutes. Oft geschieht das in besonders stressigen Lebensphasen, in denen sie zu viel arbeiten und dadurch zu wenig Zeit/Ruhe haben, um genügend zu essen.

Besser ist es, mit einem leichten Kaloriendefizit zu arbeiten und so
langsam und kontrolliert abzunehmen. Dafür benötigst du zwar einiges an
Geduld, aber es ist erstens weitaus gesünder, zweitens angenehmer und
drittens längerfristig effektiv. Wenn du dazu weiterhin regelmäßig Sport treibst, solltest du schon Erfolge sehen können.

LG

Kommentar von Mallewalle ,

 "Durch mangelnde Ernährung schnell einige Kilos verlieren" tut man nicht. Es ist überwiegend Muskelmasse und Wasser. Aber nichr reines Fett. Und das ist ja nicht das Ziel.

Kommentar von Flammifera ,

Du hast Recht, da habe ich etwas unbedacht drauf los geschrieben. Mir ist bewusst, wie das funktioniert, ich war leider etwas zu faul, um es genau zu erläutern :/

Kommentar von Mallewalle ,

haha kenn ich xD

Antwort
von Lilalisasee, 24

So wirst du hauptsächlich Muskeln abbauen und Wasser ist das einzige an Ballast was du in einer Woche abnimmst. Iss einfach sehr viel Gemüse und Obst das sättigt, so dürfte das einhalten der Kalorienanzahl leichter sein. Hör ausreden auf Limos und Snacks wie Schockoriegel wahllos und verteilt über den Tag einzunehmen. :)  

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten